Wie man Algen in einem Wasserkühler tötet

Startseite hacks: (October 2018)

Aquarium kühlen im Härtetest! Test bei extremen 30 Grad Raumtemperatur | derdickedirk aquaristik (Oktober 2018).

Anonim

Algen sind grüne oder braune Pflanzen, die um Wasser wachsen. Algen wachsen in Wasserkühlern, die allein gelassen wurden, normalerweise zu lange in der Hitze. Algen können leicht mit Bleiche entfernt werden, was für Algen tödlich ist. Menschen sollten keine Algen essen oder trinken, da dies zu Krankheiten führen kann. Ein grober Schrubber zwingt die Algen von den Oberflächen und zerbricht sie in kleinere Stücke. Die Algen können sich an den Bürsten festsetzen. Verwenden Sie einen Schwamm, um die Oberfläche sauber zu wischen.

Schritt 1

Spülen Sie den Wasserkühler mit einem Schlauch aus. Verwenden Sie die Düse am Schlauch, um lose Algen zu entfernen. Die Düse erzeugt einen hohen Wasserdruck, der einige der Algen lockert und entfernt.

Schritt 2

Pour Bleichmittel in den Kühler. Füllen Sie es etwa ein Viertel des Weges voll. Wenn Sie die Bleiche einfüllen, lassen Sie etwas davon die Innenseiten des Kühlers herunterlaufen.

Schritt 3

Ziehen Sie Handschuhe an. Gummi Küchenhandschuhe funktionieren gut.

Schritt 4

Tauchen Sie die Bürste in die Bleiche und schrubben Sie die Algen.

Schritt 5

Wischen Sie die Seiten mit einem Schwamm und Bleichmittel ab.

Schritt 6

Lege das Bleichmittel aus.

Schritt 7

Spülen Sie den Kühler aus. Spülen Sie es zwei oder drei Mal, um sicherzustellen, dass das gesamte Bleichmittel verschwunden ist. Stellen Sie es an einem sonnigen Ort aus, um es zu trocknen oder zu trocknen. Schwämme und Schrubbbürsten ausspülen.

Designer Informativ Startseite hacks