Wie man eine Tomatenpflanze durch die Blätter identifiziert

Startseite hacks: (May 2019)

Magnesiummangel bei Tomaten - Erkennen und Handeln - Expertenwissen (Kann 2019).

Anonim

Obwohl Tomaten zu den gefragtesten Gartengemüsesorten Amerikas gehören, war dies nicht immer der Fall. Zu einer Zeit, sagte der University of Illinois Extension, sahen Menschen Tomaten giftig und kultiviert sie einfach zu dekorativen Zwecken. Heute jedoch erkennen Verbraucher ihren Nährwert sowie ihren einfachen Kultivierungsprozess. Sie können sogar Tomatenpflanzen in einem Topf auf Ihrem Balkon anbauen, wenn Sie keinen großen Garten haben. Wenn Sie jedoch noch keine Tomaten angebaut haben, gibt es Möglichkeiten, eine Tomatenpflanze an ihren Blättern zu erkennen.

Tomatenpflanzenblätter haben ein unscharfes Gefühl, wenn Sie sie berühren.

Schritt 1

Identifizieren Sie eine Tomatenpflanze anhand ihrer Farbe. Die Blätter sind mittelgrün bis tiefgrün.

Schritt 2

Beachten Sie die Größe der Blätter. Auf einem durchschnittlichen Stamm sind Tomatenpflanzenblätter im Allgemeinen etwa 10 Zoll lang. Neue Blätter sind jedoch ungefähr 3 cm lang.

Schritt 3

Denken Sie daran, dass Tomatenblätter eine sägeartige oder gezackte Kante haben, die das gesamte Blatt umgibt.

Schritt 4

Suchen Sie nach zusammengesetzten Blättern, ein weiteres Merkmal von Tomatenpflanzen. Zusammengesetzte Blätter haben mehrere Blättchen, die von einem gemeinsamen Stiel stammen.

Schritt 5

Untersuche die Blätter und achte darauf, ob du ein unscharfes Gefühl hast, wenn du sie berührst. Die Unschärfe an Tomatenpflanzen ist das Ergebnis der zahlreichen haarähnlichen Auswüchse oder Trichome an der Pflanze.

Schritt 6

Riechen Sie nach dem Umgang mit Tomatenpflanzenblättern Ihre Finger und Hände. Die Trichome auf der Pflanze produzieren eine gelbliche Substanz mit einem anhaltenden, überwältigenden Duft. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser, um den Duft loszuwerden.

Designer Informativ Startseite hacks