Wie man Romaine-Kopfsalat anbaut

Startseite hacks: (October 2018)

SALAT nachwachsen lassen, ohne Samen, nur aus Resten! Recycle und spare! (Oktober 2018).

Anonim

Romanasalat (Lactuca sativa var. Longifolia) gedeiht bei kühlen Temperaturen und eignet sich daher hervorragend für den Anbau im Frühling oder als Herbstfrucht, aber wenn Sie es in den Sommer hineinwachsen lassen möchten, wählen Sie eine hitzetolerante Sorte.

Romanasalat, der in einem Plan des Bodens wächst.

Bereite den Boden vor

Römersalat mag kühlen, gut drainierenden, nährstoffreichen Boden, um Samen zu keimen. Bereiten Sie Gartenbeete für die direkte Aussaat vor, indem Sie eine 3-Zoll-Kompostschicht auf den Boden ausbreiten und sie in die oberen 4 bis 6 Zoll Erde einarbeiten, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitbar ist. Lassen Sie es für ein bis zwei Wochen im Boden aufbrechen, bevor Sie Samen säen. Wenn Sie planen, wo Sie wachsen, denken Sie daran, dass es jeden Tag mindestens fünf Stunden direkte Sonne braucht.

Frühling Pflanzen

Für den Frühling Pflanzen, säen Samen 1 Zoll auseinander in Reihen 10 bis 12 Zoll auseinander, wenn der Boden auf 40 Grad Fahrenheit in der Nacht erwärmt hat. Samen keimen im Boden zwischen 40 bis 85 Grad F, aber wachsende Pflanzen bevorzugen Lufttemperaturen zwischen 60 bis 65 Grad F. Pflanze früh, so wird Salat geerntet, bevor die Temperaturen aufheizen. Warme Temperaturen führen dazu, dass der Salat verblasst und bitter wird. Säen Sie Samen 1/8-Zoll tief und pflanzen Sie ungefähr alle zwei Wochen eine ungefähre 2-Fuß-Reihe, wenn Sie während der Wachstumsperiode ständig frischen Salat haben möchten. Samen müssen ständig feucht bleiben, um zu keimen, also Wasser nach der Aussaat und halten Sie den Boden feucht, aber nicht nass, bis sie in ein bis zwei Wochen keimen. Wenn Sprossen drei Blätter haben, düngen Sie alle 8 Zoll eine Pflanze, damit sich Köpfe bilden können.

Herbstpflanzung

Wenn Sie als Herbstsaat Römerkulturen pflanzen, sollten Sie Samen aussaatemachen, wenn die Bodentemperatur unter 85 Grad F gefallen ist. So ist der Salat bereits vor dem ersten Herbstfrost reif für die Ernte. Sie können heißen Sommerboden abkühlen, indem Sie 60-prozentige Dichte Schattiertuch darüber errichten. Überprüfen Sie nach einer Woche die Bodentemperatur, indem Sie ein Bodenthermometer, das von den Saatgutverkäufern erhältlich ist, 1 Zoll in den Boden einbringen. Wenn die Bodentemperatur 75 ° F erreicht hat, entfernen Sie das Schattiertuch und säen Sie die Samen. Aussaat Samen bei 75 Grad F ermöglicht eine gewisse Wiedererwärmung des Bodens, ohne dass es 85 Grad F. Um zu wachsen und ernten Romaine als Baby Blattsalat, säen 60 Samen pro Fuß in einem Band 3 Zentimeter breit. Nicht verdünnen. Stattdessen ernten Sie junge zarte Blätter, wie sie kommen.

Wasser und Nährstoffe

Römersalat hat flache Wurzeln, die dazu neigen, schnell auszutrocknen. Wenn der Salat nicht genug Wasser erhält, neigt er dazu, sich zu verdrehen. Verhindern Sie dies, indem Sie den Boden während der gesamten Vegetationsperiode gleichmäßig feucht und nicht durchnässt halten. Mulchen um Pflanzen mit einer 2-Zoll-Schicht Mulch hilft Feuchtigkeit zu halten, so dass Sie nicht so oft gießen müssen. Wasser und Mulch halten den Boden kühl. Befruchten Sie die Hälfte der Saison mit der Spitze einer Hacke, um einen 3 Zoll tiefen Graben innerhalb von 6 Zoll von den Pflanzenwurzeln zu markieren. Seien Sie vorsichtig, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Füllen Sie den Graben mit 2 cm Kompost und bedecken Sie es vollständig mit Schmutz. Wenn Sie gießen, werden die Nährstoffe im Kompost in den Boden ausgelaugt, wo sich die Pflanzen ernähren können.

Designer Informativ Startseite hacks