Wie man einen chemischen Geruch in den neuen Möbeln loswird

Startseite hacks: (April 2019)

7 Tipps gegen schlechte Gerüche in Schränken (April 2019).

Anonim

Nachdem man ein neues Möbelstück aus einem Geschäft mit nach Hause gebracht hat, ist es nicht ungewöhnlich, einen besonderen chemischen Geruch wahrzunehmen. Dies ist leider nicht nur auf die Verpackung oder Tage in einem Lagerhaus zurückzuführen. In der Tat gibt es bestimmte schädliche Chemikalien - bekannt als flüchtige organische Verbindungen, oder VOCs - die verwendet werden, um Möbel zu behandeln, und die mit Schäden der Atemwege und des Nervensystems in Verbindung gebracht wurden. Es gibt ein paar einfache Methoden, die Sie anwenden können, um den chemischen Geruch und einige der damit verbundenen Gefahren loszuwerden.

Neue Möbel können einen chemischen Geruch abgeben, der Atemprobleme verursachen kann.

Für Möbel mit abnehmbarem Stoff

Schritt 1

Entfernen Sie alle Abdeckungen oder Stoffe auf Ihren Möbeln, die entfernt werden können, z. B. Stuhlrücken oder Sofakissen.

Schritt 2

Legen Sie diese Gegenstände gemäß den Pflegehinweisen auf dem Möbelaufkleber ab. Achten Sie auf Symbole wie W / S oder S. Das erste Symbol zeigt an, dass Sie die Gegenstände mit Wasser und Seife reinigen können, während das S anzeigt, dass nur ein Lösungsmittel-basierter Reiniger verwendet werden kann, um die Gegenstände zu reinigen.

Schritt 3

Lassen Sie die Textilien außen an der Luft trocknen. Wenn Sie sie nicht im Freien lassen können, lassen Sie sie in einem gut belüfteten Raum oder in einem Raum mit einem Ventilator.

Für Möbel ohne abnehmbaren Stoff

Schritt 1

Löse 1 EL. Backpulver in eine Tasse warmes Wasser.

Schritt 2

Befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit der Mischung.

Schritt 3

Wischen Sie die Möbel mit dem Tuch ab. Die Backpulvermischung sollte den chemischen Geruch absorbieren.

Schritt 4

Lassen Sie die Möbel an der Luft trocknen.

Designer Informativ Startseite hacks