Wie man Zigarettenrauch aus gepolsterten Möbeln erhält

Startseite hacks: (April 2019)

Das alte Haus | von Friedrich Gerstäcker (unheimliche Erzählung) (April 2019).

Anonim

Egal, aus welchem ​​Stoff das Möbel besteht, ein Möbelstück, das dem Zigarettenrauch ausgesetzt ist, nimmt wahrscheinlich einen Teil des Rauchgeruchs auf. Abgestandene Rauchgerüche verweilen so lange in manchen Möbeln, dass Sie den Geruch in einem Secondhand-Sofa oder Sessel schon lange nach dem Verlassen eines Raucherhauses finden können. Natürliche geruchsabsorbierende Materialien wie Essig oder Backsoda helfen, Gerüche zu neutralisieren und früher schlechte Möbel wieder funktionsfähig zu machen.

Backsoda hilft, das Polster nicht wie einen Aschenbecher zu riechen.

Schritt 1

Entfernen Sie die Kissen und Kissen von den Möbeln, wenn möglich. Leiten Sie die losen Gegenstände im Freien in einem geschützten Bereich wie einer Veranda an einem trockenen, nicht feuchten Tag oder stützen Sie sie für mehrere Stunden in der Nähe eines geöffneten Fensters ab. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie die Kissen nicht entfernen können.

Schritt 2

Sprinkle Backpulver über die gesamte gepolsterte Fläche, einschließlich Kissen und Kissen. Wenn die Kissen von den Möbeln entfernt sind, streuen Sie Backpulver über den Bereich, in den sie normalerweise gehören. Lassen Sie das Backpulver 30 Minuten oder länger stehen.

Schritt 3

Saugen Sie das Backpulver mit der Polsterbürste Ihres Staubsaugers auf. Kippen Sie lose Kissen oder Kissen um und bestreuen Sie die andere Seite mit Backpulver, wobei Sie das Pulver nach weiteren 30 Minuten absaugen.

Schritt 4

Mischen Sie gleiche Teile weißen Essig und Wasser in einer Schüssel oder Sprühflasche. Verwenden Sie eine Schüssel, wenn die Polsterung ein glattes Material wie Leder, Kunstleder oder Vinyl ist. Mischen Sie die Lösung in einer Sprühflasche für gewebte Polsterstoffe.

Schritt 5

Tauchen Sie ein saugfähiges weißes Tuch in die Essiglösung, wenn Sie eine glatte Polsterung reinigen und die meiste Feuchtigkeit auswringen. Wischen Sie die Polsterflächen mit dem feuchten Tuch ab. Bei gewebter Polsterung spritz den Stoff leicht mit der Essigmischung, so dass er leicht feucht, aber nicht klatschnass ist. Essig hilft, Gerüche von allen Arten von Materialien, einschließlich Polsterungen zu entfernen.

Schritt 6

Klopfen Sie die Möbel mit einem weißen saugfähigen Tuch trocken, wenn es sich nach 20 bis 30 Minuten noch feucht anfühlt.

Designer Informativ Startseite hacks