Wie man einen pfeifenden Küchenhahn repariert

Startseite hacks: (December 2018)

Wasserhahn reparieren - Ventil tauschen (Dezember 2018).

Anonim

Wasserhähne müssen von Zeit zu Zeit gewartet werden, genau wie alles andere im Haus. Eine Sache zu ersetzen, die die meisten Wasserhahnprobleme beseitigt, ist eine Unterlegscheibe oder eine Gummidichtung. Sie können die Ursache für undichte Wasserhähne, fließende Wasserhähne oder pfeifende Wasserhähne sein. Eine Reihe von Dingen kann pfeifende Wasserhähne verursachen, aber bevor Sie einen Fachmann rufen, überprüfen Sie die Gummischeibe oder -dichtung und den Belüfter. Für alles andere kontaktieren Sie einen Fachmann.

Reparieren eines pfeifenden Wasserhahns

Schritt 1

Schalten Sie die Hauptwasserversorgung ab. Drehen Sie den Griff in einer Linie mit der Wasserleitung. Dieser Griff kann durch Drehen mit der Hand geschlossen werden. Drehen Sie die Griffe am Wasserhahn in der Küche, um das Wasser einzuschalten. Dies löst Druck in den Wasserleitungen.

Schritt 2

Ersetzen Sie die Unterlegscheibe in der Wasserhahngriffbaugruppe. Um dies zu tun, entfernen Sie die Kappe; Sie können eine Schnappkappe oder ein dekoratives Rundstück haben. Tun Sie dies, indem Sie es mit einer flachen Schraubendreherkappe abhebeln oder indem Sie es abschrauben. Verwenden Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher, um die Schraube unter der Kappe zu entfernen.

Schritt 3

Entfernen Sie die Griffeinheit, dh den Griff und die Baugruppe, die sich unter dem Griff befindet, indem Sie sie mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel lösen. Platzieren Sie den verstellbaren Schraubenschlüssel an der Unterseite der Baugruppe, wo er an der Wasserleitung befestigt wird. Die Basis der Baugruppe hält auch die Baugruppe auf der Spüle. Schrauben Sie es gegen den Uhrzeigersinn ab. Entfernen Sie die Schraube, die in der Mitte auf der Unterseite der Baugruppe sitzt. Die Unterlegscheibe mit einem Schlitzschraubendreher aushebeln. Ersetzen Sie die Unterlegscheibe durch eine genaue Übereinstimmung. Wiederholen Sie dies für den Griff oder die Griffe der Spüle, die pfeift.

Schritt 4

Tragen Sie Klempnerspachtel um die Gewinde auf der Armatur. Schrauben Sie es zurück in die Wasserleitung. Setzen Sie den Griff wieder auf. Schrauben Sie die obere Schraube ein und setzen Sie die Kappe wieder auf. Wiederholen Sie dies für beide Seiten.

Schritt 5

Schau dir die Basis des Zapfens an, welches das Stück ist, aus dem Wasser kommt. Da sitzt ein Metallring oder Dekozylinder, aus dem der Zapfen herauskommt. Schrauben Sie den Ring oder den Dekorzylinder ab. Sie können es mit einem Gummi-Klempnerschlüssel oder einem Gummi-verstellbaren Schraubenschlüssel abschrauben. (Der Gummi schützt den Wasserhahn vor Beschädigung.) Schrauben Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn ab. Der Zapfen ist jetzt nicht mehr befestigt, und nichts hält ihn an den Wasserlinien fest. Es sitzt nur mit einer Gummischeibe da, die es hält. Schaukeln Sie vorsichtig den Zapfen hin und her. Es wird direkt aus der Wasserleitung kommen.

Schritt 6

Suchen Sie die Unterlegscheibe auf der Unterseite des Zapfens. Entfernen Sie dies mit einem flachen Schraubenzieher. Es wird über den Boden des Zapfens gleiten. Ersetzen Sie es durch eine genaue Übereinstimmung.

Schritt 7

Setzen Sie den Zapfen wieder in das Rohr. Schrauben Sie die Basis wieder an. Schalten Sie die Hauptwasserversorgung wieder ein.

Designer Informativ Startseite hacks