Wie man leicht Farbe über stark anwendet, um Tapete zu entfernen

Diy: (February 2019)

Wie entferne ich Tapete richtig - Rauhfaser entfernen - Tapete schnell entfernen (Februar 2019).

Anonim

Entfernen von alten Tapetenblättern kann ein großer Schmerz sein. Es ist nicht nur ein zusätzlicher Schritt mitten in einem Umbau, aber wenn es auf einem Teil eines älteren Hauses ist, kann das Papier an einer festen Wand statt einer Schicht Trockenbau haften. In diesen Fällen ist das Entfernen extrem schwierig und kann sogar die Struktur beschädigen. Vermeiden Sie diese potenziellen Kopfschmerzen und den allgemeinen Ärger, indem Sie vorhandene Tapeten übermalen. Dieses Projekt verdeckt unansehnliche Designs und ihre lästigen Nähte unter einem frischen Finish, das bis auf ein Wochenende dauern sollte. Wenn Sie ein modernes Zimmer enthüllen, wird niemand Ihr Geheimnis entdecken können!

Schritt 1 Bedecken Sie jede Naht mit Spachtelpaste

Sammeln Sie eine dicke Schicht Spachtelpaste auf ein Spachtelmesser und verteilen Sie das Material über jede Naht in der Tapete. Verteilen Sie es, bis die Paste die Nähte dünn bedeckt. Lassen Sie die Spachtelpaste vollständig trocknen.

Schritt 2 Sand über den Spackling, um die Oberfläche glatt zu machen

Nehmen Sie ein sehr feinkörniges Sandpapier, z. B. 320er Körnung, und glätten Sie das Spachteln. Aber Vorsicht: Schleifen Sie es nicht so dünn, dass die Naht wieder erscheint. Das Spackle sollte sichtbar sein, aber in die Wandoberfläche eingemischt sein. Geben Sie ihm eine nette, graduelle Bestrafung und führen Sie Ihre Hand darüber, um sicherzustellen, dass es glatt ist.

Schritt 3 Beschichten Sie die Wände in einem Öl-basierten Primer

Sobald das Spachtel glatt ist, grundieren Sie die Wände mit einer Grundierung auf Ölbasis - es kann nicht auf Wasserbasis sein. Da Tapeten wasserlöslich sind, können wasserbasierte Grundierungen in das Papier eindringen und dessen glatte Oberfläche stören. Und das wäre nicht gut.

Öffnen Sie die Fenster und Türen für eine ausreichende Belüftung und beschichten Sie dann den gesamten Bereich mit einer Rolle (und einem Pinsel für die Kanten). Lassen Sie den Primer über Nacht oder für mindestens sechs Stunden trocknen.

Schritt 4 Überprüfen Sie Ihre Arbeit und fügen Sie einen frischen Anstrich hinzu

Sobald Ihre Grundierung trocken ist, schauen Sie genau auf Ihre Wand. Sind die Nähte sichtbar? Wenn Sie immer noch eine schwache Linie sehen können, wiederholen Sie die Spack- und Priming-Schritte, bis die Linie verschwindet. Wenn aber keine Linien zu finden sind, können Sie Ihre frischen Anstriche auftragen. Wenn Sie fertig sind, genießen Sie eine Tapetenumwandlung, die keine mühsame Entfernung erfordert!

Designer Informativ Diy