Wie man Regenfässer konstruiert

Startseite hacks: (October 2018)

Anleitung, IBC Tank mit Regendieb und Überlauf (Oktober 2018).

Anonim

Sparen Sie Geld und sparen Sie kostbares Regenwasser, indem Sie Ihr eigenes Regenfass bauen, mit dem Sie Ihre Pflanzen und Ihren Rasen bewässern können. Ungefähr 600 Gallonen Wasser können von 1 Zoll Regen gesammelt werden, der von einem 1.000 Quadratfuß-Haus fällt. Dekorative Elemente wie Holzpfähle können verwendet werden, um das Fass zu einem herausragenden Merkmal und nicht zu einem Schandfleck in Ihrem Garten zu machen.

Schritt 1 Stellen Sie ein Abflussloch her

Bohren Sie ein Loch in den Lauf mit dem 1-Zoll-Bohrer etwa 5 Zoll von der Basis. Wenn sich im Lauf eine Kurve befindet, bohren Sie genau oberhalb der Kurve. Entfernen Sie überschüssigen Kunststoff.

Schritt 2 Installieren Sie den Abfluss

Tragen Sie etwas Silikondichtungsmittel auf das Gewinde des Kesselabflusses auf und schrauben Sie es in das Loch, das Sie gerade gebohrt haben. Möglicherweise müssen Sie ein wenig Kraft anwenden, um sicherzustellen, dass das Gewinde am Lauf einrastet.

Schritt 3 Erstellen Sie eine Überlaufbohrung

Es liegt an Ihnen, wo Sie Ihr Überlaufloch platzieren, aber es ist vorzuziehen, es irgendwo im hinteren Teil des Laufs zu installieren. Wo auch immer es endet, achten Sie darauf, es etwa 3 cm von der Oberseite des Laufes zu platzieren. Verwenden Sie den 1-Zoll-Bohrer, um auch dieses Loch zu erstellen. Dann das Gewinde am Sechskant mit Silikondichtmittel bestreichen und in das Loch schrauben. Sie könnten entweder das Überlaufloch verschließen, um das Eindringen von Insekten oder Schmutz zu verhindern, oder Sie könnten bei einem Gewitter auch einen Schlauch daran befestigen und den Schlauch an einem geeigneteren Ort platzieren.

Schritt 4 Befestigen Sie die Adapter

Das Gewinde auf dem Kesselablauf auf der Innenseite des Laufs mit mehr Silikondichtstoff bestreichen. Befestigen Sie nun einen der Adapter, während ein Helfer den Kesselablauf von der Außenseite des Laufs mit einem Schraubenschlüssel hält. Machen Sie dasselbe mit dem Überlaufloch.

Schritt 5 Erstellen Sie Filterlöcher

Wenn der Schraubdeckel Ihres Laufs mit Ausgießtüllen geliefert wurde (was dieser Lauf tat), dann können Sie diesen Schritt überspringen, da die Ausgießer als Filterlöcher fungieren. Um Filterlöcher oben auf dem Lauf zu erzeugen, zeichne drei 3-Zoll-Löcher auf dem Deckel deines Laufs, vorzugsweise in der Mitte. Schneiden Sie nun diese Löcher mit der Lochsäge aus.

Schritt 6 Decken Sie die Filterlöcher ab

Schneiden Sie zwei Siebstücke aus, die groß genug sind, um die Filterlöcher auf der Unterseite des Fassdeckels zu bedecken. Tragen Sie eine großzügige Menge des Silikondichtstoffs um die Löcher auf der Unterseite des Deckels auf und platzieren Sie die Siebe über den Löchern. Wiederholen Sie diesen Schritt auf der Oberseite des Deckels.

Schritt 7 Installieren Sie das Regenfass

Setzen Sie die Stützmauerblöcke in einem Bereich unter einer Regenrinne auf und legen Sie den Regenlauf oben ab. Mit dem Regenfass auf den Blöcken ist es einfacher, Wasser aus dem Auslauf zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass alle Blöcke waagerecht sind, bevor Sie den Lauf darauf platzieren. Dies hilft, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen, da das Fass bei voller Wassermenge bis zu 450 Pfund wiegen kann. Sie haben jetzt ein voll funktionstüchtiges Regenfass, aber es gibt noch ein paar weitere Schritte, um den Schandfleck rund um den Hof zu verkleinern.

Schritt 8 Abfluss- und Überlauflöcher auf den Pfählen abschneiden

Einen der Holzpfähle mit dem Abfluss des Kessels auslegen und den Bereich auf dem Holzpfahl markieren. Hier werden Sie ein Loch mit der 3-Zoll-Lochsäge schneiden. Seien Sie vorsichtig, denn beim Ausschneiden des Loches ist nicht viel Platz für Fehler. Machen Sie das gleiche mit einem anderen Holzpflock, aber dieses Mal für das Überlaufloch.

Schritt 9 Malen Sie die Einsätze

Malen Sie alle Holzpfähle mit der Außenfarbe / Primer-Kombination.

Schritt 10 Installieren Sie Stangen um das Fass

Sobald alle Farbe trocken ist, ist es Zeit, die Pfähle um das Fass zu wickeln. Möglicherweise benötigen Sie dafür einen Helfer. Beginnen Sie mit dem Pfahl, der über den Abfluss des Kessels gehen soll, und passen Sie den Abfluss vorsichtig durch das Loch. Stellen Sie sicher, dass der Boden des Pfahls mit dem Boden des Laufs ausgerichtet ist. Fahren Sie mit den restlichen Pfählen fort und stellen Sie sicher, dass der vorgebohrte Pfahl auch über den Überlaufstutzen passt. Sobald die Einsätze vorhanden sind, wickeln Sie zwei Sätze Bungee-Schnüre um sie, um sie zusammen zu halten. Legen Sie die Bungee-Seile an die Stelle, an der Ihr Schmuckgarn hingehen soll.

Schritt 11 Wickeln Sie die Pfähle mit Bindfäden

Wickeln Sie die Schnur um jedes Bungee-Seil, um sie zu verstecken. Beginnen Sie, indem Sie einen Knoten um das Bungee-Seil binden und beginnen, das Bindfaden um das Seil zu wickeln, bis es vollständig verdeckt ist. Sichern Sie das Ende mit einem festen Knoten und schneiden Sie überschüssiges Garn ab. Wenn Sie das Bungee-Kabel unter dem Bindfaden halten, können Sie die Holzpfähle sicher an Ort und Stelle halten.

Schritt 12 Installieren Sie den Flex-a-Spout

Befestigen Sie den Flex-a-Auslauf an der Regenrinne gemäß den Anweisungen des Herstellers. Bewegen Sie das andere Ende des Ausgusses über die Filteröffnungen. Es muss nicht am Lauf selbst befestigt werden.

Verwenden des Regenfasses

Um das frische und nährstoffreiche Wasser in Ihrer Regentonne zu nutzen, nachdem es geregnet hat, können Sie einen Schlauch an den Abfluss des Kessels anschließen und ihn zum Bewässern Ihres Gartens verwenden oder eine Gießkanne für Wasserpflanzen auffüllen. Die Filter sollten alle Moskitos aus dem Lauf halten und auch die meisten Trümmer fernhalten. Achten Sie darauf, alle Blätter zu entfernen, die die Filterlöcher blockieren könnten. Für kältere Bereiche sollten Sie den Abfluss des Boilers offen lassen, um Eisschäden zu vermeiden.

Designer Informativ Startseite hacks