Wie man Generator mit Übertragungsschalter zum Haus anbringt

Startseite hacks: (June 2019)

Wie man einen Mini-Wasserstoff-Generator / TUTORIAL / 3 IDEAS macht (Juni 2019).

Anonim

Wenn es einen Stromausfall gibt, bleiben Sie im Dunkeln, es sei denn, Sie haben einen Backup-Generator und einen Transfer-Switch. Dies ist ein Gerät, mit dem Sie ausgewählte Haushalts-Wechselstromkreise entweder vom Stromversorgungsunternehmen oder von einem Generator speisen können. Wenn es einen Stromausfall gibt, starten Sie einfach Ihren Generator, schalten Sie einen Schalter um und starten Sie Ihre Geräte mit Generatorstrom. Hier finden Sie die Grundlagen zur Installation eines 30-A-Transferschalters. Denken Sie daran, es gibt viele Marken von Transferschaltern und jeder ist ein bisschen anders. Das Grundprinzip ist in den meisten von ihnen jedoch ähnlich.

Transferschalter mit eingebautem Flanschanschluss.

Schritt 1

Schalten Sie die wichtigsten POWER BREAKERS aus. Seien Sie vorsichtig, weil die Stromversorgungsseite der Kabel immer noch heiß (elektrifiziert) ist. Installieren Sie das Transferschalterfeld so nah wie möglich (einige Zentimeter) am Hausbedienfeld. Verbinden Sie die zwei Paneele mit einer Länge des Conduits. Sie müssen einen Knockout von jedem Panel entfernen, um dies zu tun.

Schritt 2

Führen Sie eine Länge von 10/4 Kabel zwischen den beiden Platten. Sichern Sie die weißen und Erdungsdrähte an den entsprechenden Neutralleiter- und Erdungsschienen im Servicepanel sowie im Übertragungsschalterfeld.

240 Volt 30 Ampere Leistungsschalter.

Installieren Sie einen 240-Volt-30-Ampere-Leistungsschalter in der Wartungstafel. Verbinden Sie die roten und schwarzen Kabel vom 10/4-Kabel mit diesem Schutzschalter. Stecken Sie den Leistungsschalter in die Bus-Registerkarten des Service-Panels. Verbinden Sie das andere Ende des roten und schwarzen Kabels mit den "from power lines" -Eingangsbuchsen im Transfer Switch Panel.

Schritt 4

Sie müssen nun bestimmen, welche Stromkreise Sie mit Ihrem Generator speisen sollen. Sie müssen die Wattleistung aller Geräte addieren, die mit Strom versorgt werden müssen. Lassen Sie etwa 20% Ihrer Generatorleistung in Reserve. Motoren benötigen diese zusätzliche Leistung beim Anfahren. Ein typischer Kühlschrank wird ungefähr 700 Watt verbrauchen, Ofen ungefähr 1300 Watt. Belassen Sie etwa 250 Watt für die Beleuchtung. Alles hinzugefügt, die Wattleistung sollte 80% der Generatorleistung betragen, um eine Reserve zu hinterlassen.

Schritt 5

Jetzt kommt der unordentliche Teil. Entfernen Sie die schwarzen Kabel von den Schutzschaltern im Servicepanel. Die Drähte zu der Schaltung, die geschaltet werden soll. Abhängig von Ihren lokalen Bauvorschriften verlängern Sie sie auf zwei Arten. 1. Verwenden Sie Kabelmuttern, um die oben genannten Stromkabel so zu verlängern, dass sie durch das Kabel, das Sie in Schritt 1 installiert haben, zum Verteilerfeld gelangen. 2. Entfernen Sie die Kabel zu den von Ihnen ausgewählten Stromkreisen aus den Leistungsschaltern und Sammelschienen des Servicepanels, und verbinden Sie sie mit längeren Drähten in getrennten Anschlussdosen (eine oder mehrere, je nachdem, wie viele Stromkreise Sie mit Strom versorgen möchten). Die Drahtmutter-Methode ist einfacher; Die Junction-Box-Methode wird mehr akzeptiert.

Schritt 6

Führen Sie die ausgewählten Kabel mit erweiterten Kabeln durch den Kabelkanal, den Sie in Schritt 1 oben installiert haben. Verbinden Sie das Ende der Kabel mit den Leistungsschaltern des Übertragungsschalters, wenn Sie die Verlängerungsmethode für die Drahtmutter gewählt haben.

Schritt 7

Verbinden Sie die gewählten Stromkreise von den Anschlusskästen mit den Leistungsschaltern des Übergabeschalters und den entsprechenden Stromschienen, wenn Sie die Anschlusskastenmethode gewählt haben.

Flanschanschlusskasten.

Wenn Ihr Transfer-Switch-Panel nicht mit einem integrierten 30-Ampere-Flansch-Eingangsanschluss ausgestattet ist, müssen Sie einen installieren. Montieren Sie den Flanscheinlasskasten außerhalb Ihres Hauses, wo Sie den Generator betreiben möchten. Sie müssen durch die Wand bohren und ein 10/4-Kabel zwischen dem Kabel und dem Transferschalter verlegen. Sobald Sie das 3/4 Loch durch die Wand gebohrt haben und die Box an die Außenseite der Wand geschraubt ist, ziehen Sie den 10 Gauge / 4 Leiter Draht durch die Wand in die Box. Schrauben Sie die Drähte in den Stecker; die roten und schwarzen Kabel zu den messingfarbenen Schraubklemmen, das weiße Kabel zum Stecker mit der silbernen Schraube und das grüne Kabel zur Klemme mit der grünen Schraube.

Innenverriegelungsstecker, steckbar in den Flanscheinlassanschluss.

Um das 10/4-Kabel an der Transfer-Schalttafel anzuschließen, verbinden Sie das Erdkabel (grün) und das neutrale Kabel (weiß) mit den entsprechenden Sammelschienen für Erde und Neutral. Verbinden Sie die schwarzen und roten Heizdrähte mit den Anschlüssen "vom Generator".

Männlicher Twistlock-Stecker. Stecken Sie den Generator ein.

Um den Generator mit dem Haus zu verbinden, benötigen Sie ein 10/4-Kabel mit einem männlichen Twistlock-Stecker für die Generatorseite und einen weiblichen Twistlock-Stecker für den Flanschstecker außerhalb des Hauses (oder an der Transfer-Schalttafel). Denken Sie daran, die roten und schwarzen Kabel an die messingfarbenen Anschlüsse, das weiße Kabel an Silber und das grüne Kabel an den grünen Anschluss anzuschließen.

Designer Informativ Startseite hacks