Wie man steife Waschlappen säubert

Startseite hacks: (November 2018)

So werden alte Handtücher wieder flauschig weich mit Essig (November 2018).

Anonim

Waschlappen sollen sich weich und beruhigend auf der Haut anfühlen, nicht grob und irritierend. Das Waschen von Waschlappen mit einem übermäßigen Waschmittel verursacht jedoch, daß ihre Fasern Waschmittelrückstände sammeln und steif und rau werden. Obwohl handelsübliche Weichspüler angeblich so formuliert sind, dass sie Waschlappen weich machen, beschichten sie Waschlappenfasern tatsächlich mit Silikon, das den Waschlappen im Laufe der Zeit weniger saugfähig und plüschig macht. Einfaches Waschen von steifen Waschlappen unter Verwendung bestimmter Techniken macht die rauhen Fasern der Waschlappen sofort weich, so dass sie wieder bequem zu verwenden sind.

Weiche Waschlappen machen das Duschen angenehmer.

Schritt 1

Gießen Sie 1 Tasse heißen weißen Essig und 1/2 Tasse heißes Wasser in eine Schüssel. Mischen Sie den heißen Essig und das Wasser gründlich. Heißer weißer Essig löst Waschmittelrückstände in Waschlappenfasern.

Schritt 2

Tauchen Sie die steifen Waschlappen in die heiße Essiglösung, während Sie Reinigungshandschuhe tragen. Lassen Sie die Waschlappen über Nacht einweichen.

Schritt 3

Entferne die Waschlappen aus der Essiglösung und lege sie in die Waschmaschine. Stellen Sie die Waschmaschine auf die Wassertemperatur ein, die auf den Pflegeetiketten der Waschlappen angegeben ist. Fügen Sie kein Waschmittel zum Waschen hinzu.

Schritt 4

Lassen Sie die Waschmaschine mit den Zyklen fortfahren. Fügen Sie 1 Tasse weißen Essig (bei Raumtemperatur) zum Spülzyklus hinzu.

Schritt 5

Entfernen Sie die Waschlappen aus der Waschmaschine, wenn die Zyklen abgeschlossen sind. Trocknen Sie die Waschlappen im Wäschetrockner für erhöhte Weichheit.

Designer Informativ Startseite hacks