Wie man Körbe richtig säubert

Startseite hacks: (November 2018)

Geflochtene Körbe pflegen - Tipps (November 2018).

Anonim

Körbe sind seit Jahren ein Grundnahrungsmittel. Sie können Zeitschriften, Handtücher und Silberwaren halten. Sie können auch als Dekoration im ganzen Haus dienen. Körbe neigen jedoch dazu, sich anzusammeln und Staub zu halten, der wegen seiner rauhen Textur und Ecken und Ritzen schwierig zu reinigen sein kann.

Die ungleiche Textur eines Korbs kann die Reinigung erschweren.

Schritt 1

Reinigen Sie unbehandelte Weidenkörbe vorsichtig mit dem Bürstenaufsatz Ihres Vakuums. Wenn sich zwischen den Korbwaren Flusen oder Schmutz befinden, verwenden Sie eine trockene Zahnbürste oder ein Wattestäbchen, um sie zu reinigen.

Schritt 2

Sprühen Sie einen Korb mit einer glänzenden Farbe oder Lack leicht mit einer Wasser- und Essiglösung. Achten Sie darauf, dass es nicht durchnässt wird, da empfindliche Filets verletzt werden können. Wenn es nicht gut und trocken wird, kann es schimmeln oder sogar verfaulen.

Schritt 3

Wischen Sie einen feuchten Korb mit einem fusselfreien Tuch ab, wie eine Stoffwindel. Achten Sie darauf, den Korb nicht zu beschädigen und ziehen Sie die Korbwaren. Tupfe statt die empfindlicheren Stellen zu wischen.

Schritt 4

So trocknen Körbe, die sogar ein wenig feucht sind. Trocknen Sie es nicht in der Nähe eines Heizkörpers oder Heizkörpers. Die Hitze kann dazu führen, dass sich der Korb verzieht.

Schritt 5

Reinigen Sie einen Korb mit einem guten, schützenden Finish mit etwas Spülmittel und Wasser auf einem Lappen. Verwenden Sie die Zahnbürste, um schmutzige Stellen sanft zu bürsten. Befeuchten Sie den Korb nicht. Spülen Sie es mit einem feuchten, ausgewrungenen Lappen ab und tupfen Sie es so trocken wie möglich ab. Dann lassen Sie es in der Sonne oder an der Luft trocknen.

Designer Informativ Startseite hacks