Wie man anodisiertes Kochgeschirr säubert

Startseite hacks: (December 2018)

Wie reinigt man Aluminium am besten? (Dezember 2018).

Anonim

Der elektrochemische Prozess, der Aluminium härtet, wird Hartanodisation genannt. Eloxierte Kochgeschirrprodukte sind 30 Prozent härter als Edelstahl und daher eines der langlebigsten Kochgeschirrstücke, die Sie kaufen können. Eloxierte Produkte haben eine sehr lange Lebensdauer und werden niemals abblättern, absplittern oder korrodieren. Sie widerstehen auch Abschürfungen, die in anderen Arten von Kochgeschirrprodukten üblich sind. Der Anodisierungsprozess erzeugt auch eine nicht poröse glatte Oberfläche, die verhindert, dass Lebensmittel und Fett an der Oberfläche haften bleiben. Anodisierte Kochgeschirre werden häufiger harteloxierte Kochgeschirre genannt.

Schritt 1

Waschen Sie Ihr harteloxiertes Kochgeschirr in warmem bis heißem Seifenwasser. Ein Lappen, ein Schwamm oder ein Nylon-Scheuerschwamm (wie zum Beispiel ein Scotch-Brite-Green-Pad) kann verwendet werden, um Lebensmittel und Flecken wegzuschrubben.

Schritt 2

Spülen Sie gründlich in warmem Wasser und handtuchtrocken.

Schritt 3

Hartnäckige Flecken mit Backpulver und Wasserpaste entfernen. Verwenden Sie Ihre Nylon-Scheuerschwamm, um es in den Fleck zu arbeiten und lassen Sie es für eine halbe Stunde sitzen. Dann waschen, spülen und wieder trocknen. Einige Hersteller von Kochgeschirr geben an, dass Sie gebackene Fette und hartnäckige Lebensmittel mit einem Bleichmittel wie Ajax, Soft Scrub oder Comet reinigen können. Sie würden es mit dem Nylon-Pad schrubben und dann waschen, spülen und trocknen.

Schritt 4

Verwenden Sie einen harteloxierten Reiniger, um den Glanz der harteloxierten Oberfläche wiederherzustellen. Zum Beispiel stellt Calphalon für diesen Zweck ein Produkt namens Dormond her.

Designer Informativ Startseite hacks