Wie man eine Maus im Haus fängt

Startseite hacks: (December 2018)

Maus in der Falle (Dezember 2018).

Anonim

Wenn Sie eine Hausmaus haben, sind Sie wahrscheinlich sehr daran interessiert, Ihren unerwünschten Gast loszuwerden. Sie können gelegentlich das kleine Nagetier ausspionieren, das um Ihre Fußleisten herumschnellt, aber öfter werden Sie seiner Anwesenheit bewusst, indem Sie Mäusekot oder zerrissene Pakete von Essen in Ihren Schränken bemerken. Es gibt eine Vielzahl von Fallen, um eine Hausmaus zu fangen, von einer billigen, konventionellen Holzfalle bis hin zu solchen mit einem aufwendigeren Design.

Einfache Holzfallen sind eine kostengünstige Möglichkeit, eine Maus in Ihrem Haus zu fangen.

Schritt 1

Stellen Sie mehrere federbelastete Mausefallen ein, an denen Sie die Mausaktivität bemerkt haben. Lesen Sie die Anweisungen und stellen Sie die Falle sorgfältig ein. Erdnussbutter ist ein ausgezeichneter Köder - es kann nicht gestohlen und zum Essen weggetragen werden, weil die Maus arbeiten muss, um es von der Falle zu lecken. Mäuse mögen auch Käse und Schokolade. Die billigste Variante der Mausefalle ist gefährlich für menschliche Finger, wenn Sie sie versehentlich absetzen. Andere Sorten sind einfacher zu setzen und weniger gefährlich, können aber ein wenig mehr kosten.

Schritt 2

Eine andere Möglichkeit, eine Maus zu fangen, ist eine Klebeplatte oder -box. Diese Art von Falle hat eine klebrige Klebefläche. Fügen Sie ein paar Stücke von Essen hinzu, um Ihr Bewohner-Nagetier zu verführen, und es wird an der Oberfläche haften. Es kann sich nicht bewegen und du kannst es nicht entfernen. Kleberfallen, die eine Kiste um die Tafel herum haben, werden von vielen Leuten bevorzugt, da sie nicht auf die Maus schauen müssen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass der Tod ein langwieriger Prozess ist, anders als der schnelle Tod einer federbelasteten Falle.

Schritt 3

Live-Fallen sind eine Option, wenn Sie die Maus nicht töten wollen und planen, sie in die Wildnis zu entlassen. Konstruiere deine eigene Live-Falle mit einer Tasse und einer Münze. Lege etwas Essen unter die Tasse und stütze es mit einer Münze ab, die an der Kante balanciert ist. Die Maus wird wahrscheinlich die Münze klopfen, wenn sie versucht, das Essen zu bekommen. Lasse die Maus auf ein Stück steifer Pappe. Oder kaufe eine Falle; obwohl sie human ist, lebt eine Hausmaus oft schwer in der Wildnis.

Schritt 4

Nagetiergift ist ein wirksames Mittel zur Schädlingsbekämpfung. Einmal eingenommen, tritt der Tod in ein paar Tagen bis zu einigen Wochen auf. Der Nachteil des Giftes ist, dass die Maus nicht sofort stirbt und in den Wänden Ihres Hauses herumkriechen kann, wo Sie sie nicht einfach entfernen können.

Designer Informativ Startseite hacks