Wie man Ringelblumen im Winter pflegt

Startseite hacks: (December 2018)

Ringelblume Calendula - Wuchs und Pflege (Dezember 2018).

Anonim

Ringelblumen sind Blumen im Freien, die in den kalten Wintermonaten überleben können, solange Sie den Boden richtig für die kalte Jahreszeit vorbereiten. Ein richtig vorbereiteter Garten hat viel Mulch, damit die Ringelblumen den ganzen Winter über Feuchtigkeit behalten und im Sommer blühen. Einmal bewässert, dichtet der Mulch die Feuchtigkeit der Gegend ab und die Blumen benötigen wenig Dünger, um während der Blütezeit zurückzukehren.

Ringelblumen können in einigen Winterumgebungen überleben, wenn sie richtig gepflegt werden.

Schritt 1

Legen Sie die Ringelblumen in einen Außenbereich, der täglich mindestens sechs Stunden Sonnenlicht erhält. Die Blumen benötigen viel Sonnenlicht, um ihre leuchtende Farbe zu erhalten, und können schnell sterben, wenn das richtige Licht nicht zur Verfügung steht.

Schritt 2

Bedecken Sie den Boden um die Ringelblumen mit 2 bis 3 Zoll Mulch wie zerkleinerte Rinde. Halten Sie den Mulch mindestens 5 cm vom Stiel der Ringelblumen entfernt, um ein Verrotten zu verhindern.

Schritt 3

Bewässerung den Boden um die Ringelblumen, bis der Boden 2 Zoll unter der Oberfläche feucht ist. Um die Feuchtigkeit der Wurzeln zu erhalten, muss die Ringelblume tief bewässert werden, da die leichte Bewässerung nur die Oberfläche beeinflusst und im Winter schnell austrocknet. Bewahren Sie die Feuchtigkeit durch zweimal wöchentliches Gießen auf.

Schritt 4

Die toten oder welken Blumen in der Nähe der Basis der Blume abschneiden, um das Nachwachsen zu fördern.

Designer Informativ Startseite hacks