Wie man für einen sterbenden weinenden Willow Tree sorgt

Startseite hacks: (December 2018)

Zilversmid en ik - JUAN RAMON JIMENEZ / klassieke boeken / publiek domein / audioboek vol (Dezember 2018).

Anonim

Trauerweiden sind harte Bäume, die eine Vielzahl von Problemen überleben können. Nach Meinung des Gartenbauers Ron Smith an der North Dakota State University Extension sterben sie niemals plötzlich. Stattdessen sterben sie allmählich an Pilzen oder anderen Zuständen, während sie immer noch neue, heilbare Wucherungen produzieren. Egal wie schlimm die Situation ist, Sie können immer noch einen sterbenden Weidenbaum retten und ihn mit entsprechender Behandlung und Pflege wieder in seinen alten Zustand versetzen.

Trauerweiden können sich von einer Vielzahl von schweren Problemen erholen.

Schritt 1

Entfernen Sie kranke Zweige, Zweige und Rinde mit einer Handsäge oder einem Messer. Desinfizieren Sie Ihre Werkzeuge mit Alkohol, wenn Sie sich von einem Bereich zum anderen bewegen, um zu verhindern, dass sich die Krankheit ausbreitet. Rake weg die gefallenen, erkrankten Trümmer.

Schritt 2

Wässern Sie gründlich, aber nur selten, um sicherzustellen, dass Ihre Trauerweide keinen Wasserstress erleidet, besonders während der Baum in schlechtem Gesundheitszustand ist. Obwohl Weiden normalerweise die Trockenheit überleben, fördert die richtige Bewässerung die Gesundheit und erleichtert es den Weiden, sich von Krankheiten und anderen Problemen zu erholen.

Schritt 3

Tragen Sie Mulch aus Hackschnitzeln oder Rinde um den Baumboden auf, damit der Boden Feuchtigkeit speichert und das Wachstum von Unkraut verhindert. Dies ermöglicht dem Weidenbaum, Nährstoffe aus dem Boden ohne Konkurrenz aufzunehmen. Da sich die Trauerweidenwurzeln weit über die Baumkronen ausbreiten - manchmal dreimal so lang wie der Stamm bis zum Kronendach -, breiten sie Mulch in einem breiten Kreis um den Baum aus. Nicht um den Stamm herum aufbauen, da dies zu Fäulnis führen kann.

Schritt 4

Abhilfe Wurzelfäule durch Erhöhung der Bodenentwässerung. Während Trauerweiden einen feuchten Boden haben, können matschige Bedingungen Fäulnis verursachen, das zu ihrem Niedergang führt. Um das Bewässern und Mulchen sicherer zu machen, fügen Sie organische Stoffe in den Boden ein, lassen Sie den Regen die meiste Bewässerung des Baumes durchführen und bewässern Sie ihn einige Meter vom Baumstamm entfernt.

Schritt 5

Düngen Sie die Trauerweide jedes Jahr, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe erhält, die sie für gesundes Wachstum benötigt.

Designer Informativ Startseite hacks