So berechnen Sie die Ladekapazität

Startseite hacks: (April 2019)

Nutzlastberechnung so gelingt sie (April 2019).

Anonim

Die Belastbarkeit einer elektrischen Schaltung in einem Gerät misst die Menge an Strom, die gleichzeitig durch diesen Stromkreis fließt. Nur weil ein Gerät eingeschaltet ist, bedeutet dies nicht unbedingt, dass der Stromkreis in Betrieb ist. Oft ist die Kapazität ein wenig höher als normal, um Stromstöße und durchgebrannte Sicherungen in Ihrem Haus zu verhindern. Ladekapazität einer Schaltung verwendet eine mathematische Formel und misst in "Ampere".

Schritt 1

Finden Sie heraus, ob die Schaltung eine "einphasige" oder "dreiphasige" Schaltung ist, indem Sie sich die Dokumentation anschauen, die mit dem Gerät geliefert wurde. Diese Information beeinflusst die mathematische Formel zur korrekten Berechnung der Tragfähigkeit.

Schritt 2

Notieren Sie die Anzahl der Volt und die Anzahl der Watt, die in der Schaltung verwendet werden. Wenn sich der Stromkreis beispielsweise in einem Haushaltsgerät oder einem Leistungsschalter in Ihrem Haus befindet, finden Sie diese Informationen in der Dokumentation, die mit dem Gerät geliefert wurde, sofern diese nicht auf dem Gerät selbst aufgeführt ist.

Schritt 3

Multiplizieren Sie die Anzahl der Volt mit 1, 732 für einen dreiphasigen Stromkreis. Wenn Sie mit einer einphasigen Schaltung rechnen, überspringen Sie diesen Schritt.

Schritt 4

Teilen Sie die Wattanzahl durch die Anzahl der Volt für Ihre Schaltung. Wenn Sie eine dreiphasige Schaltung verwenden, teilen Sie die Anzahl der Watt durch die Nummer, die Sie in "Schritt 3" erhalten haben. Die Zahl, die Sie erhalten, ist die Ladekapazität in Ampere für die Schaltung.

Designer Informativ Startseite hacks