Wie man Heuballen verbrennt

Startseite hacks: (December 2018)

Strohpellet im Verner Kessel A251 (Dezember 2018).

Anonim

Im frühen Frühling haben Sie möglicherweise Strohballen bemerkt, die auf dem Feld eines Landwirts auf einer Landstraße verbrannt wurden. Dieses Phänomen ist vielen Passanten weitgehend unbekannt und wird einfach als ein Bauer angesehen, der unerwünschtes Heu loswird. Im Gegenteil, im frühen Frühjahr werden grüne Heuballen unter den richtigen Bedingungen innere Wärme erzeugen und sich selbst verbrennen. Laut einem Artikel in der Glasgow Daily Times und einem Bericht der Washington State University ist dies eine Kombination aus mikrobieller Aktivität und einem Feuchtigkeitsgehalt im frischen Heu von über 22 Prozent. Diese Heuballen richtig zu entfernen und zu verbrennen, ist für die Sicherheit der Farm und eine übliche Praxis unter Landwirten unerlässlich.

Schritt 1

Beobachten Sie das Heu im zeitigen Frühjahr, besonders die grün-frischen Ballen. Suchen Sie nach aufsteigendem Dampf oder Rauch über dem Heu, das wie Tabak riecht. Trennen Sie die trockenen braunen Ballen von den grünen Ballen im Stall.

Schritt 2

Überprüfen Sie die Innentemperatur des Heus. Sie können dies tun, indem Sie eine Brechstange so tief wie möglich in das Heu stecken. Ziehen Sie die Brechstange nach zwei Stunden heraus und spüren Sie das Ende der Brechstange mit Ihrer Hand. Wenn die Brechstange sehr heiß ist und nicht länger als 10 Sekunden gehalten werden kann, ist die Temperatur des Heus über 100 Grad angestiegen.

Schritt 3

Entfernen Sie die grünen Ballen vorsichtig mit einer geeigneten Maschine, z. B. einem Gabelstapler oder einem Bulldozer, aus dem Stall. Bewegen Sie das Heu von irgendwelchen Strukturen, Viehbestand oder losen Trümmern weg. Stellen Sie das Heu auf einem offenen Feld weg von allem, was sich entzünden könnte.

Schritt 4

Trennen Sie die Ballen mindestens 10 Fuß voneinander entfernt. Wenn die Ballen verbrennen, wird dies verhindern, dass sie einen riesigen Feuerball erzeugen, was passieren würde, wenn sie dicht beieinander gestapelt würden.

Schritt 5

Warte ungefähr drei Tage, während du das Heu beobachtest. Das Heu sollte innerhalb dieser Zeit von alleine brennen.

Schritt 6

Lassen Sie das Heu alleine ausbrennen. Der Versuch, das Feuer mit Wasser zu löschen, ist nutzlos, da das Heu bei hoher Temperatur brennt und eine enorme Menge an Wärmeenergie erzeugt. Das Heu sollte nach etwa acht bis zehn Stunden vollständig ausbrennen.

Designer Informativ Startseite hacks