Wie man ein rundes Sofa baut

Startseite hacks: (October 2018)

Polstern und mit Leder & Stoff beziehen ausführlich Lederpflege, Holzpflege, aufsteppen (Oktober 2018).

Anonim

Sofas sind teure Möbelstücke und runde Sofas sind keine Ausnahme von dieser Regel. Ein rundes Sofa ist ein gutaussehendes und modernes Möbelstück, das jedoch jedes Zuhause beleben wird. Runde Sofas sehen aus wie übergroße Stühle und können so bequem von ein oder zwei Personen gleichzeitig genossen werden. Sie können ein rundes Sofa selbst bauen, um Ihre Lounge zu modernisieren, ohne übermäßig viel Geld auszugeben.

Den Sofarahmen aufbauen

Schritt 1

Schneiden Sie zwei Blätter ¾ Zoll dicken Sperrholz mit einer Kreissäge zu 3 1/2 Fuß lang und 3 1/2 Fuß breit. Schneiden Sie acht Stücke von 2 x 4 bis 10 cm lang. Schneiden Sie ein Blatt ¾-Zoll-Sperrholz auf 11 Fuß lang und 11 1/2 Zoll breit.

Schritt 2

Zeichnen Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 3 1/2 Fuß auf jeder 3 1/2 Quadratfuß Sperrholzplatte, mit einem Kompass und Bleistift. Schneiden Sie die Bleistiftlinien auf beiden Blättern mit einer Metallsäge oder Säbelsäge, um zwei kreisförmige Stücke Sperrholz zu produzieren. Legen Sie einen Kreis flach auf den Boden. Stelle die acht 2-mal-4-Teile auf den Kreis, so dass sie an den Kompasspunkten stehen, die 10 Inch vom Boden entfernt sind.

Schritt 3

Markieren Sie die Position jedes 2-by-4 Stück mit einem Bleistift. Schrauben Sie die 2-mal-4-Stücke mit einem Bohrhammer mit Schraubendreherbohrer in den Kreis, um eine lange Schraube in jedem Gelenk zu versenken. Schrauben Sie den anderen Kreis an das andere Ende der 2-by-4 Stücke mit versenkten 1-Zoll-langen Schrauben, um die runde Basis des Sofas zu bilden.

Schritt 4

Schneiden Sie ein Blatt ¾-Zoll-Sperrholz mit einer Kreissäge auf 3 1/2 Fuß lang und 1 3/4 Fuß breit. Schneiden Sie vier Stücke von 2 x 4 bis 11 cm lang. Schneiden Sie ein Blatt ¾-Zoll-Sperrholz zu 5 1/2 Fuß lang und 11 3/4 Zoll breit. Schneiden Sie ein Blatt ¾-Zoll-Sperrholz zu 4 Fuß 8 1/2 Zoll lang und 11 3/4 Zoll breit.

Schritt 5

Zeichnen Sie einen Halbkreis mit einem Durchmesser von 3 1/2 Fuß auf der 3 ½-by-1 3/4 Blatt mit einem Bleistift und Kompass. Zeichnen Sie einen zweiten Halbkreis mit einem Durchmesser von 3 Fuß auf der gleichen Seite des Blattes. Schneiden Sie beide Bleistiftlinien mit einer Metallsäge oder einer Säbelsäge, um eine 6 Zoll breite Sperrholzkrümmung herzustellen.

Schritt 6

Schrauben Sie ein 2-mal-4 Stück 1 Zoll von jedem Ende der Kurve im rechten Winkel zur Kurve mit versenkten 1-Zoll-Schrauben. Schrauben Sie die anderen zwei 2-mal-4 Stücke auf die gleiche Weise an die Kurve mit gleichem Abstand zum Ende 2-mal-4 Stück.

Schritt 7

Schrauben Sie das andere Ende der 2-by-4-Stücke mit versenkten 1-Zoll-Schrauben an den Rand einer der kreisförmigen Sperrholzplatten. Schneiden Sie zwei Stücke von ¾ Zoll dicken Sperrholz 11 3/4 Zoll lang und 6 Zoll breit. Ein Stück an beiden Enden der Rückenlehne festschrauben, um die Halterung zu verschließen.

Schritt 8

Mit einer Kappsäge einen 2, 5 cm tiefen und 11 ½ Zoll langen Schnitt alle 2 Zoll entlang der Länge einer Seite der 11 mal 11 ½ Zoll großen Sperrholzplatte herstellen. Tragen Sie Holzleim auf jeden Schnitt im Blatt auf. Biegen Sie das Tuch um den Sofaboden, so dass die Schnitte in die Basis zeigen. Nagel das Blatt an die Basis mit einem Hammer und 1-Zoll langen Nägeln.

Schritt 9

Machen Sie mit der Kappsäge einen 2, 5 cm tiefen und 11 ¾ Zoll langen Schnitt alle 2 Zoll entlang der Länge einer Seite der 4 ½ Zoll langen Sperrholzplatte. Tragen Sie Holzleim auf die Schnitte auf. Biegen Sie das Blatt mit den Schnitten nach außen um die vordere Krümmung der Rückenstütze. Die Sperrholzplatte über die Sperrholzkurve an der Oberseite und die vier 2-mal-4-Stützen an die Rückenstütze kleben.

Schritt 10

Mit der Kappsäge einen 2, 5 cm tiefen und 11 ¾ Zoll langen Schnitt alle 2 Zoll entlang einer Seite der 5 ½ Fuß langen Sperrholzplatte herstellen. Tragen Sie Holzleim in jeden Schnitt auf. Biegen Sie die Folie um die äußere Krümmung der Rückenstütze, wobei die Schnitte in die Halterung zeigen. Nagel das Blatt auf die Sperrholz-Kurve auf der Oberseite der Rückenlehne und die 2-by-4 Stücke im Inneren.

Anwenden der Polsterung

Schritt 1

Schneiden Sie eine 11-Fuß-Länge der Polsterung mit einer Schere. Besprühen Sie die Sprühhalterung rund um die äußere Kurve des Sofas. Rollen Sie die Polsterung um das Sofa, so dass sich die beiden Enden in der Mitte der Sofalehne berühren. Halten Sie die Polsterung an Ort und Stelle, während die Sprühhalterung trocknet, damit die Polsterung an dem Sperrholz befestigt wird.

Schritt 2

Schneiden Sie eine gerade Linie von der Oberseite der Polsterung bis zur Oberseite des Sperrholzsitzes auf beiden Seiten der Rückenlehne. Schneiden Sie die Oberseite des Vordersitzes ab, um die überschüssige Polsterung zu entfernen. Tragen Sie die Sprühhalterung auf das kahle Sperrholz auf der Ober- und Vorderseite der Rückenlehne auf. Falten Sie die Ersatzpolsterung auf die Rückenlehne und schneiden Sie überschüssiges Material auf beiden Seiten ab. Halten Sie die Polsterung fest, während der Kleber trocknet.

Schritt 3

Zeichnen Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 3 1/2 Fuß auf die Rückseite eines Polsterstücks. Schneide den Kreis aus. Tragen Sie die Sprühhalterung auf das kahle Sperrholz auf dem Sitz des Sofas auf. Legen Sie den Polstersitz auf den Sofasitz und schneiden Sie den Überschuss mit einer Schere ab. Halten Sie die Polsterung fest, bis der Kleber getrocknet ist.

Die Kissen machen

Schritt 1

Schneiden Sie ein Stück Polsterschaum 3 1/2 Fuß lang und 11 cm breit mit einem Cuttermesser. Machen Sie eine Reihe von Schnitten drei Viertel des Weges durch den Schaum alle 2 Zoll entlang der Länge. Tragen Sie PVA-Kleber in die Schnitte auf dem Schaum auf. Legen Sie den Schaum mit den Schnitten nach außen gegen die Rückenlehne auf dem Sofa. Halten Sie den Schaum fest, bis der Kleber getrocknet ist.

Schritt 2

Zeichnen Sie einen Kreisradius von 3 1/2 Fuß auf ein Stück Möbelschaum. Schneiden Sie diesen Kreis mit einem Cuttermesser aus. Entfernen Sie den Rückenstützschaum vom Sofa. Lege den Kreis auf das Sofa. Schneiden Sie den überschüssigen Schaum vom Kreis ab, bis der Schaum die Form des Sitzes hat.

Schritt 3

Legen Sie den Rückenstützschaum zurück auf das Sofa. Schneiden Sie den überschüssigen Rückenstützschaum mit einem Cuttermesser ab, bis die Rückenlehne mit dem bereits vorhandenen Sitzschaum auf dem Sofa Platz findet. Entfernen Sie den Rückenstützschaum vom Sofa. Entfernen Sie auch den Sitzschaum vom Sofa.

Schritt 4

Wickeln Sie eine Polsterung um den Rückenstützschaum und schneiden Sie die Polsterung an der Stelle, an der sich die Kanten überlappen. Nähen Sie mit einer Nähmaschine eine kurze Seite und eine lange Seite des Polsterstücks zusammen. Nähen Sie einen langen Reißverschluss in die verbleibende lange Seite der Polsterung, um eine Kissenhülle zu bilden. Schieben Sie den Rückenstützschaum in die Abdeckung. Reißverschluss die Abdeckung.

Schritt 5

Zeichnen Sie einen Kreisradius von 4 Fuß auf die Rückseite eines Polsterstücks. Schneide den Kreis aus. Zeichnen Sie einen weiteren Kreis Radius 3 1/2 Fuß auf der Rückseite eines Stück Polsterung. Schneide den Kreis aus. Legen Sie den 3 1/2-Fuß-Kreis unter den Sitzschaum. Legen Sie den größeren Kreis auf den Sitzschaum. Falten Sie den Stoff um den Schaumstoff und schneiden Sie ihn in die richtige Form, um den Sitzschaum abzudecken.

Schritt 6

Nähen Sie die Polsterstücke mit der Nähmaschine zusammen. Lassen Sie die Rückenkurve der Polsterung offen. Nähen Sie einen langen Reißverschluss in die Polsterung entlang der hinteren Kurve, um die Sitzkissenabdeckung zu bilden. Schieben Sie den Sitzschaum in die Kissenhülle. Legen Sie das Sitzkissen auf das Sofa. Legen Sie das Rückenstützkissen auf das Sofa.

Designer Informativ Startseite hacks