Wie man im Freien Treppen auf einem Hügel baut

Startseite hacks: (October 2018)

Holzterrasse selber bauen - Tipps und Tricks von hagebaumarkt (Oktober 2018).

Anonim

Zahle einen steilen Hang, um deinen Hang sicher zu machen, indem du Außentreppen machst. Treppen bieten einen schönen Weg, um leicht Zugang zu jedem Teil Ihrer Immobilie zu bekommen und können Ihrem Haus einen sofortigen Anreiz geben. Sie können Ihre Treppe mit Steinen, Holz oder einer Kombination aus beidem gestalten. Steintreppen sind teurer und arbeitsintensiver, während die Verwendung von Holz für den Gehweg eine kostengünstige, viel weniger anstrengende Art ist. Jedes verleiht Ihrer Landschaft auf seine Weise Schönheit; Wählen Sie einfach die Materialien aus, die für Ihre Website am besten geeignet sind, und Sie können Ihren perfekten Pfad erstellen.

Verwenden Sie Terrassendielen, um Holztreppen zu erstellen.

Markieren und messen

Schritt 1

Sprühfarbe einen Umriss deines Weges auf dem Boden. Fahren Sie an der Spitze der bemalten Linie. Binden Sie eine Schnur vom oberen Pfahl zum unteren Pfahl und befestigen Sie eine Schnurhöhe an der Schnur. Nivelliere die Saite, indem du sie einstellst, bis die Blase auf der Ebene in der Mitte ist.

Schritt 2

Berechnen Sie den Lauf der Treppe, indem Sie die Gesamtdistanz der Treppe vom unteren Pfahl bis zum obersten Pfahl messen.

Schritt 3

Berechnen Sie den Anstieg, indem Sie den vertikalen Abstand von der Saite (die vom unteren zum oberen Pfahl gebunden und nivelliert ist) direkt über den unteren Stab zum Boden messen. Berechnen Sie die Anzahl der Schritte, die Sie benötigen, indem Sie den Gesamtanstieg Ihrer Neigung (in Zoll) bei steilem Gefälle um 8 oder bei leichtem Gefälle um 6 Grad dividieren. Für eine Steigung von 24 Zoll benötigen Sie drei oder vier Stufen, je nachdem, wie steil Ihre Steigung ist.

Holztreppen bauen

Schritt 1

Platzieren Sie die Hartpappe entlang des Pfades, direkt an der Außenseite der Farbmarkierungen. Schrauben Sie die Pfähle an die Abstellgleis, um die Form zu halten. Entfernen Sie die Abstellgleis.

Schritt 2

Schneiden Sie den 10-Fuß-2-mal-6-Zoll-Seitenbalken für den ersten Abschnitt. Beginne unten und lege den Balken 3 cm von der Farblinie entfernt. Legen Sie einen 4-mal-4-Block unter das obere Ende des Balkens und legen Sie eine Ebene auf den Balken. Verschiebe den Balken auf und ab, bis er eben ist. Markieren Sie die Schnittlinie auf der Innenseite, wo der Balken auf den 4-by-4-Block trifft, und schneiden Sie den Balken mit einer Kreissäge. Achten Sie darauf, beim Schneiden Augen- und Ohrenschutz zu tragen.

Schritt 3

Grabe 2 Fuß tiefe Löcher für die Pfosten. Markieren Sie die Positionen für die Pfosten, indem Sie den Balken ersetzen, den Sie gerade auf den Boden geschnitten haben, und messen Sie etwa 3 Zoll von den Enden und 2 Zoll von der Seite des Balkens entfernt. Bewege den Balken zur Seite und grabe die Pfostenlöcher.

Schritt 4

Schneide die Pfosten aus. Gießen Sie etwa 6 Zoll Erbsenkies in die Pfostenlöcher, setzen Sie die Pfosten in die Löcher und markieren Sie die Schnitthöhe. Die Pfosten sollten auf gleicher Höhe mit dem Balken sein, also legen Sie den Balken neben den Pfosten, ebnen Sie ihn und markieren Sie dann Ihren Schnitt auf dem Pfosten. Schneiden Sie die Pfosten mit einer Kreissäge.

Schritt 5

Schrauben Sie den Balken an die Pfosten. Setzen Sie den Balken auf die Außenseite der Pfosten und verwenden Sie 3 ½-Zoll-Schrauben, um es an den Pfosten zu befestigen. Wenn Sie das bergabende Ende jedes Balkens schneiden, belassen Sie eine 1 ¾-Zoll-Überlappung mit Ihrem Rahmenquadrat. Zehe-Schraube (versenken Sie die Schraube in das Holz in einem Winkel) das bergab Ende des Balkens in den Pfosten. Dies ist der Riser für Ihre Treppe.

Schritt 6

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5, während Sie sich den Hügel hinaufarbeiten, um eine Seite einzurahmen.

Schritt 7

Schneiden und befestigen Sie einen Seitenbalken für jede Treppe, bevor Sie zum nächsten weitergehen. Sie werden eine Seite jeder Treppe eingerahmt haben, wenn Sie mit Schritt 7 fertig sind.

Schritt 8

Rahmen die andere Seite der Treppe ein. Schneiden Sie einen 27-Zoll-langen Endbalken für jeden Schritt. Verwenden Sie diese Balken, um die Positionen der Pfosten wie in Schritt 2 zu markieren. Stellen Sie die Pfosten so ein, dass sie mit dem Balken übereinstimmen, den Sie auf der fertigen Seite platziert haben. Messen und schneiden Sie die Pfosten; grabe die Pfostenlöcher; und schrauben Sie die Seitenbalken an die Pfosten und Endbalken.

Schritt 9

Fügen Sie jedem gerahmten Abschnitt einen Mittelbalken hinzu. Verwenden Sie 2-mal-6-Balkenaufhängungen an den Enden jedes Balkens und klopfen Sie sie mit Ihrem Hammer an.

Schritt 10

Schneiden Sie die Terrassendielen und Schraubenbretter auf die Balken. Schneiden Sie die Bretter in 4-Fuß-Längen und passen Sie die Bretter trocken an, indem Sie die Deckschicht so anpassen, dass sie entlang der Kurve der Treppe passt. Die erste Platine sollte um 1 Zoll über die Oberseite der Steigleitung hinausragen und an beiden Enden gleichmäßig über die Steigleitung hinausragen.

Schritt 11

Verwenden Sie die in Schritt 1 erstellte Hartplattenverkleidung, um die Kurven zu formen. Biegen Sie das Abstellgleis wie gewünscht und zeichnen Sie eine Linie, um die Abstellgleis auf den Deckbrettern zu markieren, die Sie entlang der Treppe trocknen. Machen Sie einen Abschnitt und eine Seite gleichzeitig und lassen Sie jemanden die Kurve halten, während Sie die Linie zeichnen. Halten Sie die Kurve 1 bis 3 Zoll von den Balken entfernt.

Schritt 12

Schneiden Sie die Enden der Bretter ab und befestigen Sie sie mit Pfählen am Abstellgleis. Verwenden Sie eine Kreissäge und schneiden Sie, wo Sie die Bretter markiert haben. Verwenden Sie einen Hammer, um in Pfähle neben jedem Schnittende zu fahren und schrauben Sie die Pfähle an das Abstellgleis. Wiederholen Sie dies, bis Sie eine Seite der Treppe beendet haben.

Schritt 13

Übertragen Sie die Form auf die andere Seite. Messen Sie mit einem Maßband 36 Zoll von der fertigen Seite der Treppe zur anderen Seite und markieren Sie die Messung. Schneiden Sie die Bretter mit einer Kreissäge oder Stichsäge. Legen Sie die harten Bordkanten und -pfähle gegen die Kante jeder Platte und schrauben Sie die Kante und die Pfähle in die Platten.

Gebäude Stein Treppen

Verwenden Sie flache Natursteine, um eine einzigartige Treppe zu schaffen

Graben Sie einen Grundgraben, der ungefähr 6 Zoll tief und 18 Zoll breit innerhalb des Farbenumrisses ist. Setzen Sie ungefähr 4 Zoll Kies in den Graben und verdichten Sie es mit einem mechanischen Plattenverdichter.

Schritt 2

Stellen Sie den ersten Satz von Steigleitungen ein. Verwenden Sie einen Gehrungsfertiger für die Kanten und mehrere regelmäßige Grenzsteine ​​dazwischen. Legen Sie bei jeder Einstellung eine Ebene auf die Fertiger und passen Sie den neuen Fertiger nach Bedarf an, bis die Fertiger gerade ausgerichtet sind. Legen Sie Kies unter, wenn Sie die Höhe des Straßenfertigers erhöhen müssen.

Schritt 3

Kleben Sie die Pflastersteine ​​zusammen, indem Sie eine 1/4-Zoll-S-förmige Perle aus Mauerkleber auf die Seiten der Pflastersteine ​​auftragen. Verwenden Sie die Ebene oben auf der Fertigerlinie und passen Sie die Fertiger nach Bedarf an, um die Fertiger zu ebnen. Sie können auch Wandsteine ​​für Steigungen verwenden, wenn Sie bevorzugen.

Schritt 4

Exkavieren Sie für Ihre nächste Reihe von Tragegurten. Graben Sie gerade zurück und auf der gleichen Höhe wie die Spitze der ersten Reihe von Risers zu etwa 10 Zoll hinter dem Bereich, den Sie die zweiten Tragegurte platzieren werden. Stellen Sie den nächsten Satz von Steigleitungen so ein, dass der Abstand vom Boden bis zur Oberseite der Steigpflastersteine ​​(oder Wandsteine) gleich ist. Fügen Sie ggf. Kies hinzu, um die Tragegurte zu nivellieren.

Schritt 5

Ordne Flaggensteine ​​auf dem Schmutzbereich an, den du zwischen dem ersten und dem zweiten Satz von Risern vorbereitet hast. Schneiden Sie die Flaggensteine ​​in der Mitte oder an den Kanten mit einer Kreissäge und einer Diamantklinge ab. Wenn Sie die Steine ​​so einrichten, dass sie die Treppenkante bilden, lassen Sie einen 2-Zoll-Überhang frei, der von der Treppenoberkante über die Kante des unteren Satzes der Tragegurte herabhängt. Lassen Sie auch 2-Zoll-Lücken zwischen jedem der Treppenstufensteine. Sie werden 50/50 Kompost hinzufügen und in die Lücken packen, um die Steine ​​zu stabilisieren.

Schritt 6

Stellen Sie die Stufe auf die Steine ​​und passen Sie sie gegebenenfalls an, indem Sie auf sie tippen oder Kies hinzufügen, bis sich die Blase in der Mitte des Levels befindet, während sie sich über alle Steine ​​erstreckt. Falls erforderlich, die Überhangsteine ​​mit einem schweren Maul abbrechen (Schutzbrille tragen).

Schritt 7

Unstabile Steine ​​oder Pflastersteine ​​mit Steinschlägen zuschneiden und die Unterlegplatten mit Maurerkleber an die Setzstufen kleben. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 7, bis der gesamte Pfad vollständig ist.

Schritt 8

Mischen Sie Ihre Treppe in Ihre Landschaft, indem Sie Steine ​​an den Kanten hinzufügen. Füllen Sie die Lücken zwischen den Steinen oben auf der Treppe mit einer Mischung aus Kompost und Erde. Pack es mit deinen Händen fest ein.

Designer Informativ Startseite hacks