Wie man einen Zaun auf einer Steigung baut

Startseite hacks: Außengebäude, Zäune und Wände (July 2018)

Sie haben zwei Möglichkeiten, einen Zaun auf einem geneigten Boden aufzustellen - eigentlich haben Sie drei, weil es möglich ist, die ersten zwei Optionen in eine andere zu kombinieren. Zwei der Optionen sind, der Neigung des Bodens mit der Zaunlinie zu folgen - die als Rechen bezeichnet wird - oder die Zaunlinie horizontal zu halten und dem Boden in Schritten zu folgen. Der dritte - Hybrid - Ansatz ist, den Boden mit den Schienen zu folgen, während die Zaunlatten oder Pfosten vertikal gehalten werden. Das Harken hält den Zaun nahe am Boden und funktioniert gut an flachen Hängen, während der stufenförmige Ansatz am besten auf steilen Hängen funktioniert.

Fencing Material berücksichtigen

Wenn Sie einen Holzzaun mit Latten und Schienen aufstellen, können Sie wählen, ob Sie die Abschnitte zwischen den Pfosten harken oder abstufen möchten, aber die Verwendung von Zaunpaneelen beschränkt Sie auf den stufenweisen Zugang. Bei der Installation eines Kettenglieds oder eines Metallzauns sind die Winkel der Schienen in der Regel in gewissem Maße einstellbar. Wenn die Steigung 12 Zoll über eine 6-Fuß-Länge überschreitet, müssen Sie normalerweise die abgestufte Methode verwenden. Selbst wenn die Neigung sanft ist, verursacht das Harken einen erheblichen Mehraufwand beim Installieren eines Maschendrahtzauns, da die Enden des Metallnetzes in einem Winkel abgeschnitten werden müssen.

Verwenden der Schrittmethode

Schritt 1 Beginnen Sie auf dem höchsten Boden

Stellen Sie den ersten Pfosten ein und markieren und sichern Sie ihn, markieren Sie einen Punkt 4 Zoll vom Boden und zeichnen Sie eine Schnur an die Stelle des nächsten Pfostens. Nivelliere die Saite, miß die Entfernung vom Boden und ziehe 4 Inch ab. Schneiden Sie den Post für diesen Ort viel länger als der erste Post und denken Sie daran, ein zusätzliches Drittel dieser Entfernung an den unteren Rand des Posts hinzuzufügen, damit Sie den Post tiefer setzen können. Legen Sie diese Post-Ebene fest und verwenden Sie sie, um die Länge des dritten Posts usw. zu bestimmen.

Schritt 2 Legen Sie Schienen, Platten oder Abschnitte von Metallzäunen

Verwenden Sie den 4-Zoll-Marker auf dem ersten Pfosten als Referenz für die untere Ecke der ersten Holzplatte oder Abschnitt der Metallzäune. Wenn Sie einen Lattenrost oder Pfosten bauen, befestigen Sie ein Ende der unteren Schiene an dieser Markierung und verlängern Sie die Schiene bis zum nächsten Pfosten. Verwenden Sie eine Ebene, um es horizontal zu machen. Die obere Schiene ist automatisch horizontal, wenn der Abstand von der unteren Schiene an beiden Pfosten gleich ist.

Schritt 3 Befestigen Sie die Lamellen

Machen Sie jede Lamelle vertikal mit einer Ebene, bevor Sie sie mit Schrauben an den Schienen befestigen, wenn Sie einen Lattenrost oder einen Lattenzaun bauen. Das Level ist auch ein praktisches Werkzeug, um sicher zu stellen, dass die Oberseite jeder Lamelle auf dem gleichen Niveau wie die anderen ist, bevor Sie es anbringen.

Schritt 4 Füllen Sie die Lücke

Verhindern Sie, dass Tiere unter den Zaun gelangen, indem Sie den Abschnitt unterhalb der Verkleidung oder der unteren Schiene ausfüllen. Eine Möglichkeit besteht darin, horizontale Bretter an der unteren Schiene und einem der Pfosten zu befestigen. Ein anderes ist, Maschendraht am unteren Geländer zu heften. Sie können sogar erhöhte Pflanzgefäße konstruieren.

Verwenden der Rake-Methode

Schritt 1 Lay Out und setzen Sie die Beiträge

Die Pfosten können alle die gleiche Länge haben, oder Sie können sie unterschiedlich lang schneiden, um die Spitze des Zauns zu bilden. Wenn Sie die zweite Option wählen. was am besten auf leicht abfallendem Boden funktioniert, beginnt auf dem höchsten Boden; Schneide diesen Pfosten auf die Höhe des Zauns, setze ihn, messe seine Höhe und dehne eine Linie zum nächsten Pfosten. Messen Sie die Höhe der Linie über dem Boden und addieren Sie die zusätzliche Distanz - plus ein Drittel - zur Länge des nächsten Pfostens.

Schritt 2 Winkeln Sie die Enden der Schienen

Stellen Sie die Halter an den Enden der Metallschienen auf die richtigen Winkel ein, bevor Sie sie mit den entsprechenden Befestigungselementen an den Pfosten befestigen. Wenn Sie einen Holzzaun installieren, fasen Sie die Enden der Schienen mit einer Kreissäge ab, bevor Sie sie mit Schrauben an den Pfosten befestigen.

Schritt 3 Installieren Sie das Fechten

Bei der Installation von Metallgitter schneiden Sie die Enden des Netzes in einem Winkel, so dass das Netz den Schienen folgt, während die Enden gerade in Bezug auf die Pfosten sind. Installieren Sie Holzlatten oder Pfosten in gleichmäßiger Entfernung vom Boden. Sie können sie entweder vertikal oder senkrecht zu den Schienen einstellen. Wenn Sie die erste Option wählen, müssen Sie möglicherweise die Böden schneiden, um der Neigung des Bodens zu entsprechen.

Designer Informativ: Startseite hacks

Senden Sie Ihren Kommentar