Wie man eine billige Pergola baut

Startseite hacks: (October 2018)

Terrassenüberdachung aus Holz - Terrassendach selber bauen - Anleitung - Aufbau - Montage - NEW - HD (Oktober 2018).

Anonim

Aufwendige Pergolen aus teurem Holz oder anderen Materialien können Tausende von Dollar kosten, aber Sie können eine weniger teure Pergola bauen, indem Sie sich an ein einfaches Design halten und billiges Schnittholz verwenden. Unabhängig von den Kosten kann eine einfache Pergola subtilen Schatten bieten und helfen, einen Bereich in einem Garten zu definieren. Kiefer ist in der Regel eine kostengünstige Holzoption, aber Sie können auch Geld sparen, indem Sie mit geborgenem oder wiedergewonnenem Bauholz bauen. Wenn Sie die richtigen Werkzeuge und ein Waldstück haben, können Sie Ihr eigenes Holz zuschneiden und kostenlos in Bretter zerreißen oder die Pergola aus unbearbeiteten Baumstämmen bauen.

Durch den Verzicht auf ausgefallene Designelemente bleibt der Bau einer Pergola so kostengünstig wie möglich.

Aufrechte Beiträge einstellen

Schritt 1

Fahren Sie in den Boden und binden Sie die Saiten, um einen quadratischen oder rechteckigen Platz für die Pergola zu schaffen. Überprüfen Sie die Ecken mit einem Rahmenquadrat, um sicherzustellen, dass jede Ecke einen perfekten 90-Grad-Winkel aufweist. Halten Sie die Größe der Pergola minimal, um die Struktur so kostengünstig wie möglich zu machen.

Schritt 2

Sprühen Sie ein "X" an jeder Ecke mit Landschaftssprayfarbe, um den Standort für die Pfosten der Pergola zu markieren. Zusätzliche Pfosten können entlang der Seiten zwischen den Eckpfosten erforderlich sein; nicht mehr als 6 Fuß Platz sollte zwischen zwei Pfosten sein.

Schritt 3

Graben Sie ein Loch 30 Zoll tief an jeder gesprühten "X" -Markierung, mit einem manuellen oder elektrischen Post-Loch-Bagger. Jedes Pfostenloch sollte einen Durchmesser von 1 bis 2 Zoll größer sein als der Durchmesser des Pfostens. Pfosten für Pergolen messen typischerweise 4 x 4 Zoll oder 6 x 6 Zoll in der Breite, und größere Pfosten erhöhen die Kosten der Pergola. Die Höhe der Pfosten sollte der gewünschten Höhe der Pergola plus 30 Zoll entsprechen. Obwohl die Höhe von Ihrer Präferenz abhängt, ist 8 Fuß eine typische Pergola Höhe.

Schritt 4

Stellen Sie in jedem Pfostenloch einen Pfosten auf, halten Sie die Ebene eines Zimmermanns gegen die Seiten der Pfosten und nehmen Sie Anpassungen vor, bis die Pfosten vollkommen vertikal oder lotrecht sind. Schrauben Sie ein 2 x 4-Zoll-Stück Holz an der Seite von jedem Pfosten, es diagonal zum Boden laufen, um die Position des Pfostens zu stützen. Füllen Sie die Pfostenlöcher mit trockener, schnell aushärtender Betonmischung und gießen Sie Wasser in die Löcher, bis der Beton nass ist. Einige Betonprodukte müssen jedoch mit Wasser gemischt werden, bevor diese Produkte zu Löchern hinzugefügt werden; Folgen Sie den Anweisungen Ihres konkreten Produkts. Lassen Sie den Beton etwa 1 Stunde in den Löchern stecken, bevor Sie die 2 x 4-Zoll-Holzklammern entfernen.

Anbringen von horizontalen Stützen

Schritt 1

Messen Sie den Abstand von Außenkante zu Außenkante der Eckpfosten auf einer Seite der Pergola und auf der Seite direkt gegenüber dieser Seite. Add 24 Zoll zu dieser Messung, so dass 12 Zoll Überhang für jeden horizontalen Stützbalken. Messen Sie die beiden Seiten nach Ihren Wünschen in Sparrenrichtung, da die Stützbalken senkrecht zu den Pergola-Sparrenbalken verlaufen.

Schritt 2

Schneiden Sie vier Stücke von 2 x 6 Zoll Holz zur Messung für die Pergola Seiten plus 24 Zoll. Die geschnittenen Stücke werden als horizontale Stützbalken verwendet. Die zwei Pfosten auf jeder Seite der Pergola werden zwischen zwei horizontalen Balken eingeklemmt. Schneiden Sie bei Bedarf dekorative Kerben an jedem Ende dieser Bretter, platzieren Sie eine große Dose oder einen Eimer an den Enden der Bretter und verwenden Sie sie als eine Führung, um das gebogene Design zu verfolgen, dann schneiden Sie das gebogene Design mit einer Stichsäge aus.

Schritt 3

Positionieren Sie einen 2 x 6 Zoll horizontalen Stützbalken an der Außenseite eines Pfostensatzes, richten Sie die obere Kante des Balkens mit den Oberseiten der Pfosten aus und lassen Sie 12 Zoll des Balkens über den Pfosten hinausragen. Legen Sie den Tischler waagerecht auf den Balken und nehmen Sie Einstellungen vor, bis er eben ist. Schneiden Sie überschüssiges Holz von der Oberseite der Pfosten mit einer Säbelsäge ab, falls erforderlich. Fahren Sie vier gleichmäßig beabstandete 4 Zoll lange Terrassenschrauben durch jedes Ende des Stützträgers und in jeden Pfosten.

Schritt 4

Positionieren Sie einen zweiten Stützbalken an der Außenseite des zweiten Pfostensatzes. Legen Sie eine Schrottplatte über diesen zweiten Stützbalken und den zuvor installierten Stützbalken. Legen Sie den Tischler waagerecht auf die Schrottplatte und stellen Sie die Position des zweiten Stützbalkens so ein, dass er perfekt eben ist. Befestigen Sie den zweiten Stützbalken mit einer Reihe von vier gleichmäßig beabstandeten 4-Zoll-langen Deckschrauben, die in jeden Pfosten getrieben werden.

Schritt 5

Positionieren Sie den dritten und vierten horizontalen Stützbalken an der Innenseite jedes Pfostensatzes und richten Sie ihn mit den zuvor installierten Stützbalken an der Außenseite der Pfosten aus. Fahren Sie vier gleichmäßig beabstandete 4 Zoll lange Terrassenschrauben durch die Balken und in jeden Pfosten.

Verlegen von Rafter Boards

Schritt 1

Messen Sie den Abstand von der Außenkante des horizontalen Stützbalkens, der an einem Ende der Pergola installiert ist, bis zur Außenkante des horizontalen Stützbalkens, der am anderen Ende der Pergola installiert ist. Add 12 Zoll zu dieser Messung. Schneiden Sie 2-mal-4-Zoll-Schnittholz, um mehrere Bretter zu erstellen, die das gesamte Maß ausmessen, und schneiden Sie bei Bedarf eine dekorative Kurve an jedem Ende davon. Diese Bretter werden Sparrenbalken für das Dach der Pergola sein. Die Verwendung von 2 x 6 Zoll Holz bietet ein substantielleres Aussehen, erhöht jedoch die Kosten der Pergola.

Schritt 2

Markieren Sie die Mitte jedes horizontalen Stützbalkens, der auf der Pergola installiert ist, mit einem Bleistift, um die Markierungen zu machen. Markieren Sie jeden horizontalen Stützbalken 16 bis 24 Zoll in beiden Richtungen von der Mittelmarkierung, die Sie auf jeden Balken setzen, bis zu den Pfosten der Pergola, und platzieren Sie diese neuen Markierungen genau in der Mitte des Balkens. Diese 16- bis 24-Zoll-Messungen markieren die Positionen für die Sparrenbalken. Der Abstand, den Sie verwenden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab und von dem, was Ihrer Meinung nach bei Betrachtung der Länge der horizontalen Stützbalken und der Größe der Pergola am besten aussehen würde.

Schritt 3

Legen Sie einen Sparrenbalken rechtwinklig über die horizontalen Stützbalken, platzieren Sie den Sparrenbalken an seiner schmalen Kante und richten Sie den Rand dieser Kante mit den Bleistiftmarkierungen an jedem horizontalen Stützbalken aus. Jedes Ende des Sparrenbalkens wird die Pergola um 6 Zoll überragen. Fahren Sie eine 4 Zoll lange Deckschraube in einem nach unten gerichteten Winkel durch den Sparrenbalken und in einen der horizontalen Stützbalken darunter. Wiederholen Sie den Vorgang mit einer zweiten Schraube auf der gegenüberliegenden Seite des Sparrenbalkens und treiben Sie die Schraube in den gleichen horizontalen Trägerbalken darunter. Wiederholen Sie diesen Befestigungsvorgang mit den verbleibenden drei horizontalen Stützbalken, indem Sie den Sparrenbalken mit insgesamt acht Schrauben befestigen.

Schritt 4

Verlegen Sie die restlichen Sparrenbalken an der Oberseite der horizontalen Stützbalken und richten Sie die Sparrenbalken mit den Bleistiftmarkierungen auf den horizontalen Stützbalken aus. Fahren Sie zwei Schrauben durch jeden Sparrenbalken und in jeden horizontalen Stützbalken an jeder Stelle, wo sich die Balken treffen.

Designer Informativ Startseite hacks