Wie man in einem StahltrÀger in einem Keller einkleidet

Startseite hacks: Bauen & Umbauen, UmbauplÀne (August2018)


Heizungsrohre verkleiden: Eine Verkleidung aus Gipskarton (August 2018).



Stahlbalken sind in vielen Kellern eine SelbstverstĂ€ndlichkeit. Von einer Seite zur anderen dehnend, Ă€hnlich wie unter den Bodenbalken oder vom Fußboden bis zur Decke reichend, wie Stahlpfosten, liefern Stahlbalken wichtige strukturelle UnterstĂŒtzung. Das Problem ist, StahltrĂ€ger sind hĂ€sslich. Sie können sie nicht sicher entfernen oder ignorieren. Sie können sie jedoch in einen Rahmen einschließen - eine lange, schmale Box, die sich ĂŒber die gesamte Entfernung erstreckt. Mit Ihrer Auswahl an Materialien können Sie das Aussehen Ihres Kellers anpassen.

Decken Sie Stahltragbalken im Boden oder in der Decke fĂŒr einen fertigen Keller ein.

Boxen in Deckenbalken

Schritt 1

Messen und notieren Sie die LĂ€nge des Stahldeckenbalkens von einem Ende zum anderen. Dies ist die LĂ€nge des Rahmens, der benötigt wird. Möglicherweise mĂŒssen Sie mehr als einen Frame erstellen, wenn die LĂ€nge lĂ€nger ist als Ihre 2 mal 4 Zoll großen Boards.

Schritt 2

Bestimmen Sie die Tiefe des Stahldeckenbalkens, indem Sie entweder von der Unterseite der Deckenbalken oder der fertigen DeckenflĂ€che messen. Zum Beispiel wird ein Stahlbalken, der sich ĂŒber die Balken 8 Zoll hinaus erstreckt, als 8 Zoll in der Tiefe aufgezeichnet.

Schritt 3

Finde die Breite des Stahldeckenbalkens. Stellen Sie sich den Durchmesser vor, um Verwirrung zu vermeiden. Notieren Sie die Messung; Erstellen Sie eine kleine grobe Skizze mit der LÀnge, Tiefe und Breite markiert können Sie das Projekt vorstellen.

Schritt 4

Cut 4 Bretter die Tiefe des StahltrĂ€gers - 2 Bretter fĂŒr jedes Ende des Rahmens. Machen Sie 2 zusĂ€tzliche kurze Bretter, die die Breite des Balkens messen - 1 Brett fĂŒr jedes Ende der Box. Markieren Sie jedes Brett mit einem "D" oder einem "W".

Schritt 5

Legen Sie zwei 2-mal-4-Zoll-Platten auf die entsprechende LĂ€nge, flach auf der ArbeitsflĂ€che. Stellen Sie die "W" -Scheibe oben auf. Richten Sie die Platine so aus, dass sie bĂŒndig mit den Enden ist, eine auf jeder Seite der "W" -Platine. Durch die "W" -Platte in die 2-by-4 mit zwei 8d NĂ€geln pro Seite nageln. Wiederholen Sie dies am gegenĂŒberliegenden Ende.

Schritt 6

Drehen Sie den Rahmen um, so dass die "W" -Platte an der ArbeitsflÀche anliegt, wobei sich die 2-by-4s dazwischen erstrecken und darauf aufliegen. Dies ist Ihr StahltrÀgerrahmen.

Schritt 7

Halten Sie ein "D" Board bis zum Rahmen, am Ende mit der breiten Seite des Boards zur Seite des 2-by-4. Richten Sie es bĂŒndig mit dem Ende der 2-by-4 und "W" -Platte aus. Befestigen Sie sie mit zwei 8-d NĂ€geln, die durch das Brett in die Seite des 2-by-4 und des Endes der "W" -Platte getrieben werden.

Schritt 8

Wiederholen Sie dies mit jedem "D" Board - zwei an einem Ende und zwei auf der gegenĂŒberliegenden Seite. Wenn Sie fertig sind, haben Sie einen Rahmen, der an einem Ende offen ist (oben) und unten und an den Seiten eingerahmt ist. Erstellen Sie bei Bedarf zusĂ€tzliche Rahmen, um die gesamte LĂ€nge des Balkens zu ĂŒberbrĂŒcken.

Schritt 9

Heben Sie den Rahmen des StahltrĂ€gergehĂ€uses an und befestigen Sie den Rahmen ĂŒber dem TrĂ€ger, um ihn zu umschließen. Befestigen Sie den Rahmen an jedem Ende mit Betonschrauben an der Wand und verwenden Sie einen Bohrer, um die Schraube durch das Holz und in die Wand zu treiben. Wenn die Box aus mehr als einem Rahmen besteht, nageln Sie sie zusammen mit den NĂ€geln, bevor Sie sie an den WĂ€nden anbringen.

Schritt 10

Bedecken Sie die Unterseite und beide Seiten des StahltrĂ€gerrahmens mit Trockenbau, Sperrholz oder Verkleidung. Finish wie gewĂŒnscht.

Boxen im Boden bis zur Decke Beams

Bedecken Sie strukturelle Balken, wo immer sie auftreten, mit einem Rahmen und einer OberflÀche.

Messen Sie die StahltrĂ€gerhöhe vom Boden bis zur Decke. Subtrahieren Sie 3 Zoll von der Dimension. Dies ist die LĂ€nge, die Sie fĂŒr Ihre langen 2-mal-4-Boards benötigen, die auf den EndstĂŒcken aufliegen, die jeweils 1 1/2 Zoll dick sind. Skizzieren Sie ein Diagramm, wenn es Ihnen hilft, sich die Konstruktion vorzustellen.

Schritt 2

Finden Sie die Maße des Balkens, sowohl die Breite, wenn Sie ihm gegenĂŒberstehen, als auch die Tiefe von Ihnen. Ein quadratischer Stahlbalken wird das gleiche fĂŒr beide messen. Ziehen Sie 7 Zoll von der Breitenmessung ab, um die fĂŒr diese Seite erforderliche PlattengrĂ¶ĂŸe zu erhalten. Zum Beispiel erfordert ein 9 Zoll breiter Balken eine 2 Zoll lange breite Platte.

Schritt 3

Schneiden Sie 4 Tiefen- und 4 Breitenplatten aus. Beschriften Sie jedes mit einem "W" oder einem "D".

Schritt 4

Legen Sie eine "D" -Platte mit der breiten Seite nach oben ĂŒber das Ende einer 2-by-4-Platine. Richten Sie die Boards so aus, dass die 2-by-4-Linie mit der rechten Ecke des einen Endes und die breite Seite der 2-by-4-Seite bĂŒndig ist. Nagel zweimal durch das "D" Brett in das 2-by-4. Wiederholen Sie dies mit einer weiteren 2 x 4 am gegenĂŒberliegenden Ende der D-Platine.

Schritt 5

Zwei weitere 2-mal-4-Zoll-Boards auf die verbleibende "D" -Platte kleben. Richten Sie die 2-mal-4-Tasten vor dem Befestigen an der linken Kante der "D" -Platine aus.

Schritt 6

Befestigen Sie die restlichen "D" Boards an den gegenĂŒberliegenden Enden der 2-by-4 Boards. Dies vervollstĂ€ndigt die Seiten des StahltrĂ€gerrahmenrahmens.

Schritt 7

Stellen Sie jede Rahmenseite auf beiden Seiten des StahltrĂ€gers auf. Vor dem Befestigen die Breite der Platte zwischen den Seiten berĂŒcksichtigen. FĂŒr einen 9-Zoll-breiten Kastenrahmen zum Beispiel lassen Sie 2 Zoll zwischen den Kastenrahmenseiten.

Schritt 8

Fahren Sie Anker durch die Tiefe Boards in die Decke ĂŒber und den Boden unten an beiden Enden der 2-by-4-Boards. Verwenden Sie bei Bedarf Betonschrauben. Befestigen Sie mit einigen Ankern fĂŒr jede Seite.

Schritt 9

Verteilen Sie eine Perle aus Konstruktionskleber auf den Enden der "W" -Bretter. Setzen Sie die breite Platte zwischen die Rahmenseiten des Kastens und klopfen Sie mit einem Hammer fest, wenn sie fest ist. VerstĂ€rke, indem du NĂ€gel durch die "W" -Platte in die "D" -Platten nagelst oder mit 20d-NĂ€geln durch die "D" -Platten in die "W" -Platte drĂŒckst.

Schritt 10

FĂŒgen Sie zusĂ€tzliche Boards zwischen den 2-by-4-Boards auf halber Höhe hinzu, um die Rahmenabdeckung zu verstĂ€rken, besonders bei der Verwendung von TrockenbauwĂ€nden oder Verkleidungen. Verwenden Sie die Breiten "D" und "W", abhĂ€ngig von der betroffenen Seite.

Schritt 11

Bedecken Sie den gesamten Rahmen mit Sperrholz, VertĂ€felung oder Trockenbau. Beenden Sie wie gewĂŒnscht.


Designer Informativ: Startseite hacks