Wie man zwei Teppiche anbringt

Startseite hacks: (June 2019)

Teppichboden verlegen | HORNBACH Meisterschmiede (Juni 2019).

Anonim

Teppiche werden oft in Größen verkauft, die nicht die richtige Größe für Ihr Zimmer oder Ihre Anwendung haben. Es ist möglich, zwei Teppiche zu einem einzigen größeren Teppich zusammenzufügen, insbesondere wenn die kleineren Teppiche rechteckig oder quadratisch sind und eine ähnliche Größe haben. Die einfachste Art von Teppich zu verbinden sind die kantenlose, Shag-Stil Badvorleger, die eine Gummirückseite haben. Andere Teppiche, mit Kanten, erfordern ein wenig Dekonstruktion, bevor Sie sie zusammenfügen können.

Gebogene Art Polsterung und Teppichnadel

Schritt 1

Entscheiden Sie, welche Seiten der Teppiche Sie verbinden möchten. Da die meisten kleinflächigen Teppiche Kanten haben, muss eine Kante auf jedem Teppich entfernt werden, um die Stapel der Teppiche zusammen zu bringen. Beginnen Sie an der Ecke und verwenden Sie einen Nahttrenner, um die Kreuzkantenstiche zu entfernen. Dies erstreckt sich in der Regel mindestens 3/8 Zoll um den Umfang des Teppichs. Entfernen Sie die Kante nur entlang der Seite, die Sie verbinden.

Schritt 2

Ziehen Sie das Teppichgarn mit einer Pinzette aus dem Kantenbereich. Achten Sie darauf, keinen Lauf zu verursachen und den Faden nur vom Kantenbereich zu entfernen. Stoppen Sie alle Läufe oder lose Fäden mit Gewebekleber. Sie versuchen, den Teppichgrundstoff zu enthüllen. Reinigen Sie Ihren Teppich auf diese Weise entlang jeder Kante, wo Sie die Teppiche verbinden werden.

Schritt 3

Bringe die oberen Ecken des Teppichs zusammen. Falten Sie das gereinigte Teppichgrundgewebe unter und bringen Sie die Stapel der Teppichgarne zusammen. Stellen Sie sicher, dass Sie ganz oben auf den beiden Teppichen beginnen, damit sie beim Zusammennähen genau übereinstimmen.

Schritt 4

Fädeln Sie eine stark gekrümmte Nadel ein. Verwenden Sie einen sehr schweren Faden oder verdoppeln Sie, um Ihren Faden so stark wie möglich zu machen. Bringen Sie Ihre Nadel von unten durch die Kante des gefalteten Teppichstoffs. Ziehen Sie Ihre Nadel durch, bis 2 Zoll am Ende bleibt.

Schritt 5

Überquere den zweiten Teppich und stoße durch die obere und gefaltete Schicht dieses Teppichs. Sie sollten 1/8 Zoll von der Kante entfernt sein und einen 1/4-Zoll-Gesamtstich über die Naht machen.

Schritt 6

Halten Sie das lose Fadenende und ziehen Sie den Stich fest. Weiter mit engen Stichen über die Länge der Teppiche. Ein enger Stich ist zwischen 1/16 und 1/8 Zoll auseinander. Halten Sie Ihre Teppichkanten beim Nähen flach. Ihre Pfähle sollten sich berühren, wenn die Naht an Ort und Stelle ist.

Schritt 7

Drehe die Teppiche nach unten. Tragen Sie eine Perle aus Gewebekleber unter die offene Kante des Teppichträgers und drücken Sie den Träger fest auf sich. Messen, schneiden und wenden Sie 1 1/2-Zoll-Baumwollband über die Klebnaht, sobald der Kleber getrocknet ist.

Designer Informativ Startseite hacks