Wie man den Leerlauf eines Rasenmähers einstellt

Startseite hacks: (June 2019)

Rasenmäher mit einem BRIGGS+STRATTON Motor reparieren Teil 1 (Juni 2019).

Anonim

Sie können den Leerlauf Ihres Rasenmähers mit einem Tachometer genau einstellen. Ein Tachometer ist ein Instrument, das die Motordrehzahl in Umdrehungen pro Minute (U / min) anzeigt. Ein korrekt eingestellter Leerlauf verhindert, dass der Motor abgewürgt wird, wenn Sie die Drosselklappe von höheren Betriebsdrehzahlen absenken, und dies trägt zu einer höheren Kraftstoffeffizienz und sanften Motordrehzahlübergängen bei. Sie können die Leerlaufdrehzahl des Rasenmähers mit den richtigen Werkzeugen, Ausrüstung und grundlegenden mechanischen Fähigkeiten einstellen.

Die richtige Leerlaufdrehzahl des Rasenmähers ist wichtig für eine optimale Leistung.

Schritt 1

Verbinden Sie den elektronischen Aufnehmerdraht des Tachometers mit dem Zündkerzenkabel des Rasenmähermotors. Wickeln Sie den Draht mehrere Male mit der Hand fest. Der Motor darf zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb sein.

Schritt 2

Entfernen Sie die Motorluftfilterschraube und den Filter von der Oberseite des Vergasers mit einem Schlitzschraubendreher. Drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn und heben Sie den Filter ab.

Schritt 3

Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn fünf Minuten lang bei halber Drehzahl laufen, um ihn auf seine normale Betriebstemperatur zu bringen. Sobald der Motor angewärmt ist, langsam auf Leerlauf reduzieren.

Schritt 4

Die Schraube für das Motor-Luft / Kraftstoff-Gemisch an der Unterseite des Kraftstofftanks des Vergasers anordnen.

Schritt 5

Die Leerlaufgemischschraube langsam im Uhrzeigersinn drehen, bis die Motordrehzahl zu sinken beginnt. Drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn, bis der Motor wieder anfängt, und drehen Sie ihn dann langsam wieder in die mittlere Position.

Schritt 6

Suchen Sie die Leerlaufdrehzahl des Motors. Die Schraube befindet sich an der Oberseite des Vergasers, der mit der flachen Drosselanschlagplatte verbunden ist. Das Gasgestänge ist am anderen Ende des Plattenarms angebracht, wodurch die Position der Schraube deutlich wird.

Schritt 7

Stellen Sie die Leerlaufschraube mit einem geeigneten Schraubendreher im Uhrzeigersinn, um die Leerlaufdrehzahl zu erhöhen, oder gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu reduzieren. Die richtige Motorleerlaufdrehzahl beträgt 1750 U / min für Aluminium-Zylindermotoren oder 1200 U / min für Motoren mit einer gusseisernen Zylinderlaufbuchse.

Schritt 8

Ersetzen Sie den Luftfilter und ziehen Sie die Schraube mit einem Schraubendreher im Uhrzeigersinn fest.

Designer Informativ Startseite hacks