Wie man einen Vergaser auf einem Stihl FS 80 Wildkraut Trimmer einstellt

Startseite hacks: (October 2018)

Firmen-Life von Motorgeräte Steib (Oktober 2018).

Anonim

Während Stihl alles daran setzt, die von ihm hergestellten Maschinen werkseitig voreinzustellen, können unterschiedliche Umgebungsbedingungen die Einstellung der Leerlaufdrehzahl und der Leistungsabgabe des Geräts erforderlich machen. Wenn Ihr Stihl FS 80-Trimmer nicht richtig funktioniert, müssen Sie möglicherweise die Vergasereinstellungen anpassen. Stihl liefert mit jedem FS 80 ein Einstellwerkzeug, mit dem Sie diese Aufgabe lösen können.

Wiederherstellen der Standardeinstellungen

Schritt 1

Montieren Sie das FS-Schneidwerkzeug, den Elektrowerkzeugaufsatz oder das Kombinationswerkzeug (Stihl nennt es ein CombiTool). Tun Sie dies bei ausgeschaltetem Motor.

Schritt 2

Drehen Sie das Gerät so, dass die rechte Seite Ihnen zugewandt ist. Die Vergaser- und Leerlauf-Einstellschrauben befinden sich in der Nähe der Mitte des Motors, während Sie darauf schauen.

Schritt 3

Drehen Sie die Hochgeschwindigkeitsschraube (mit der Markierung "H 3/4") gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag, was drei Viertel einer vollen Umdrehung bedeutet.

Schritt 4

Drehen Sie die langsam drehende Schraube (markiert mit "L 1") im Uhrzeigersinn, bis sie vollständig sitzt. Danach drehen Sie die Schraube eine volle Umdrehung gegen den Uhrzeigersinn.

Schritt 5

Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn warmlaufen.

Schritt 6

Stellen Sie die Leerlaufschraube (markiert mit "LA") ein, indem Sie sie entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis sich der Schneidkopf nicht dreht.

Feintuning

Schritt 1

Bestimmen Sie Ihre Höhe über dem Meeresspiegel. Ihr Trimmer erfordert möglicherweise spezielle Feineinstellungen.

Schritt 2

Drehen Sie die Hochgeschwindigkeitsschraube um etwa eine viertel Umdrehung für jeden Höhenunterschied von 1.000 Höhenmetern.

Schritt 3

Drehen Sie die Schnellschraube im Uhrzeigersinn, um sie für den Einsatz in großer Höhe einzustellen. Weiterdrehen, bis die Motordrehzahl nicht mehr spürbar ist. Führen Sie diese Aufgabe bei laufendem Motor durch.

Schritt 4

Drehen Sie die Schnellschraube gegen den Uhrzeigersinn, um sie auf Meereshöhe einzustellen. Fahren Sie fort, es allmählich zu drehen, bis es keine wahrnehmbare Zunahme der Motordrehzahl gibt. Führen Sie diese Aufgabe bei laufendem Motor durch.

Schritt 5

Stellen Sie die Leerlaufschraube ein und drehen Sie sie entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn, bis sich der Schneidkopf nicht dreht.

Designer Informativ Startseite hacks