Wie dick sind Vinyl und Laminat Fliesen?

Startseite hacks: (November 2018)

Vinylboden Nutzschicht 0,3 oder 0,5mm. Schützt eine hohe Nutzschicht vor Kratzer? (November 2018).

Anonim

Vinyl- und Laminatfliesen sind langlebig, kosteneffektiv und erfordern nicht viel Erfahrung, um richtig zu installieren. Die Dicke von Vinyl- und Laminatfliesen basiert auf ihrer Konstruktion, während die Gesamtbodenstärke durch Installationsverfahren bestimmt wird.

Die Stärke der Kachel wird durch die Art der Kachel und der Unterlage bestimmt.

Vinyl Fliesen

Vinylfliesen werden typischerweise aus Weichmachern und Polyvinylchloridharzen hergestellt. Das Aussehen von Vinylfliesen kann dramatisch variieren. Zusätzlich zu den Standard-Uni-Versionen sind Vinyl-Fliesen auch in Marmor, Holz und Intarsien erhältlich. Die genaue Dicke der Vinylfliesen hängt von den Schichten der Fliese ab. Vinyl Fliese kommt in drei primären Arten, die eingelegten Boden, bedruckte Vinyl und gepolsterte Boden Vinyl enthalten. Die gepolsterte Boden Vinylfliese hat vier Schichten: Rücken, Polsterung, Druckmuster und Nutzschicht. Die bedruckte Vinylfliese besteht aus drei Schichten: Träger, Druckmuster und Nutzschicht. Der eingelegte Boden ist der dünnste mit nur zwei Schichten: Rücken- und Intarsienmuster. Die durchschnittliche Dicke von Vinylfliesen reicht von 3/32 Zoll bis 1/8 Zoll. Ein Achtel Zoll ist jedoch die am häufigsten verwendete Vinylfliesendicke.

Laminat Fliesen

Während Laminatfliesen in einer Vielzahl von Designs verkauft werden, ist das Hartholzdesign am üblichsten. Laminatfliesen werden aus mehreren Materialien hergestellt, die miteinander verbunden werden, indem die Materialien unter extremen Druck gesetzt werden. Im Allgemeinen bestehen Laminatfliesen aus einer hochdichten Faserplatte, einer hochauflösenden Fotografie wie Naturholz und einer Harz-Cellulose-Beschichtung. Laminatfliesen weisen typischerweise eine Dicke von fünf bis sechszehntel Inch bis drei achtel Inch auf. Die genaue Dicke variiert jedoch in Abhängigkeit von den Schichten und dem Herstellungsprozess der Fliesen.

Unterlage

Wie bei den meisten anderen Arten von Bodenbelägen erfordern Vinyl- und Laminatfliesen eine Unterlage, um die Lebensdauer und Integrität der Fliese zu verlängern. Eine Unterlage ist anders als ein Unterboden, da Unterböden strukturelle Unterstützung bieten, während eine Unterlage eine glatte Oberfläche schafft, auf der die Fliesen installiert werden. Sperrholz wird normalerweise als Unterlage verwendet, und laut Experten der Halex Corporation sollte Sperrholz zwischen 6 und 9 Millimeter dick sein. Das Hinzufügen einer Unterlage erhöht die Gesamtdicke der Bodenfliesen.

Feuchtigkeit / Dampfsperre

Da Wasser zwischen Vinyl- und Laminatfliesen einsickern kann, fügen Sie eine feuchtigkeits- oder dampfabweisende Schicht zwischen den Sperrholz- und Bodenbelagmaterialien hinzu. Feuchtigkeitssperrfolien werden typischerweise aus Polyethylenkunststoff hergestellt, und die empfohlene Dicke einer solchen Barriere beträgt 6 mm.

Designer Informativ Startseite hacks