Wie viel Brennholz benötige ich für den Winter?

Startseite hacks: (November 2018)

Gatter für Kaminholz (November 2018).

Anonim

Eine gute Möglichkeit, Geld durch die kalten Wintermonate zu sparen, ist das Heizen Ihres Hauses mit einem Kamin. Es sorgt nicht nur für Wärme, sondern auch für den Notfall, etwa bei Stromausfall. Es bietet Licht, Wärme und einen Platz zum Kochen von Lebensmitteln. Berücksichtigen Sie mehrere Faktoren bei der Bestimmung, wie viel Brennholz Sie durch den Winter bringen müssen.

Häufigkeit der Nutzung

Wie oft benutzt du deinen Kamin? Manche Menschen benutzen ihren Kamin nur nachts, andere nutzen ihn den ganzen Tag. Andere dürfen den Kamin nur ab und zu benutzen. Bestimmen Sie, wie oft Sie Ihren Kamin benutzen, bevor Sie vorhersagen können, wie viel Brennholz Sie benötigen.

Schnur aus Brennholz

Die offizielle Messung von Brennholz wird als "Schnur" bezeichnet. Eine Schnur misst 4 Fuß hoch und 4 Fuß breit und 8 Fuß lang. Es hat ein Volumen von 128 Kubikfuß. Da eine Schnur eine große Menge an Brennholz ist, kaufen die meisten Menschen in der Regel ein halbes oder ein Drittel einer Schnur.

Kosten

Eine typische Schnur Brennholz kostet im Allgemeinen zwischen $ 200 und $ 250. Finden Sie Leute, die Brennholz verkaufen, indem Sie in den Kleinanzeigenbereich Ihrer lokalen Zeitung schauen oder sich verschiedene Online-Seiten anschauen.

Wie viel brauche ich?

Wenn Sie Ihr Brennholz den ganzen Tag über fünf Monate während der Wintersaison benutzen, benötigen Sie wahrscheinlich 1 1/2 Kabel. Wenn Sie Ihr Brennholz während dieser fünf Monate nur abends benutzen, wäre eine Schnur ausreichend. Wenn Sie Ihren Kamin nur für ein paar Tage in der Woche oder nur eingeschränkt benutzen, sollten Sie nur eine halbe Schnur benötigen.

Warnungen

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Brennholz an einem trockenen Ort aufbewahren. Nasses Brennholz ist schwer zu verbrennen.

Designer Informativ Startseite hacks