Wie lange sollte Laminat Fußböden Akklimatisieren?

Startseite hacks: (January 2019)

Laminat verlegen Angle-Angle | HORNBACH Meisterschmiede (Januar 2019).

Anonim

Laminatboden hat in den letzten 20 Jahren an Popularität gewonnen. Es ist extrem langlebig, es sieht aus wie echtes Holz oder Stein, es ist weniger teuer zu kaufen als das echte Ding, und es ist einfach zu installieren und zu reparieren. Es gibt jedoch Vorsichtsmaßnahmen, die Sie vor der Installation treffen müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Laminatbodenbelag hält. Die Akklimatisierung ist eine Möglichkeit, Ihren Laminatboden vor der Installation zu schützen.

Akklimatisierung

Akklimatisierung ist die Anpassung des Bodenbelags an neue Umgebungen. Wenn ein Laminatfußboden hergestellt wird, kann es sein, dass er nicht den gleichen Bedingungen wie in Ihrem Haus entspricht. Wenn der Laminatboden vor der Einstellung installiert wird und es zu einem Temperaturabfall kommt, können sich die Dielen voneinander entfernen, was zu einer Verstopfung führt.

Der erste und wichtigste Schritt ist das Lesen der Anweisungen des Herstellers. Jede Marke kann leicht abweichen. Dennoch empfehlen allgemeine Regeln, dass Sie den Fußboden in Ihrem Haus oder Büro akklimatisieren sollten, nachdem alle Verputzarbeiten und Malerarbeiten abgeschlossen sind und das Innenklima für mindestens 48 Stunden stabil geblieben ist.

Um den Bodenbelag korrekt zu akklimatisieren, entfernen Sie die Kunststofffolie von allen Dielen und verteilen Sie sie auf dem Untergrund des Raums, in dem die Installation stattfinden soll. Lassen Sie die Laminatplanken zwischen 48 und 96 Stunden stehen, damit sich das Holz ausdehnen kann, um seine neue Umgebung zu erfüllen. Der genaue Zeitrahmen ist bei den verschiedenen Herstellern unterschiedlich. Einige Marken benötigen möglicherweise überhaupt keine Akklimatisierungszeit. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zu sehen, was Ihre Bodenmarke vorschlägt.

Designer Informativ Startseite hacks