Wie lange sollte ein Klimaanlagenzyklus dauern?

Startseite hacks: (November 2018)

Accessories--Refrigeration and Air Conditioning Technology (November 2018).

Anonim

Bei heißem Wetter führt Ihre Klimaanlage einen Kühlzyklus durch, der die Verdampferschlange mit schnell expandierendem Kältemittel abkühlt. Lüfter ziehen Luft über die Spule und zwingen die Luft durch die Kanäle, die zu den Räumen in Ihrem Haus führen, um die Gesamttemperatur zu senken. Dieser Kühlzyklus läuft für einige Minuten, bis die Temperatur stimmt; es schaltet sich dann ab, um Energie zu sparen und zu verhindern, dass die Luft innen zu kalt wird. Wie lange das Gerät einen Kühlzyklus ausführt, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Die Zykluszeiten in Ihrem zentralen Luftsystem hängen von der aktuellen Temperatur, Ihren Thermostateinstellungen und mehr ab.

Basierend auf Temperatur

Der Kühlzyklus Ihrer Klimaanlage sollte so lange dauern, bis das Haus nach Ihren Wünschen abgekühlt ist. Es gibt keine festgelegte Zeit, die es laufen sollte. Stattdessen ist der Kühlzyklus so ausgelegt, dass im Haus kältere Luft entsteht, bis die Temperatur am Thermostat erreicht ist. Es schaltet sich an diesem Punkt aus und beginnt wieder, wenn das Haus beginnt sich auf natürliche Weise zu erwärmen. Wenn es draußen nur leicht warm ist, wird es wahrscheinlich nicht länger als ein paar Minuten dauern. Wenn es heiß ist, wenn die Temperatur ziemlich niedrig ist, muss es möglicherweise viel länger laufen, um die Zieltemperatur zu erreichen.

Größenprobleme

Wie lange Ihr Klimaanlagenzyklus dauert, hängt auch von der Größe Ihres Systems ab. Die Größe einer Klimaanlage wird in BTUs gemessen. Dies zeigt an, wie viel Kühlung in einer bestimmten Zeit erzeugt werden kann. Eine BTU ist gleich der Energiemenge, die benötigt wird, um die Temperatur von einem Pfund Wasser um ein Grad Fahrenheit zu erhöhen. Wenn Ihre Klimaanlage mehr BTUs hat, als sie benötigt, wird sie öfter sehr kurze Zyklen durchlaufen. Wenn es zu wenig BTUs hat, wird es pro Zyklus viel länger laufen.

Feuchtigkeitsentfernung

Angenommen, Ihr Installateur empfahl die perfekt dimensionierte zentrale Lufteinheit für Ihr Zuhause, sollte es in der Lage sein, beide Aufgaben in Sieben-Minuten- bis Zehn-Minuten-Zyklen zu erledigen. Die Klimaanlage bläst mehr als kalte Luft. Es entfernt auch Feuchtigkeit aus der Luft, um das Haus komfortabler zu machen. Bei richtiger Größe wird die Klimaanlage auf die gewünschte Temperatur abkühlen und die richtige Menge an Feuchtigkeit innerhalb dieses Zeitrahmens entfernen.

Das Lange und Kurze

Wenn Ihre Klimaanlage dazu neigt, Zyklen viel kürzer als sieben Minuten oder viel länger als 10 Minuten zu laufen, gibt es ein Problem. Kurzes Radfahren wird Ihre Klimaanlage überlasten und unnötige Energie beim Starten und Stoppen der Kühlung verbrauchen. Es wird auch zu viel Feuchtigkeit in der Luft hinterlassen. Längere Zyklen haben den offensichtlichen Nachteil, dass sie übermäßige Leistung verwenden, um den Zyklus für lange Zeiträume zu führen.

Designer Informativ Startseite hacks