Wie lange hält Roundup im Boden?

Startseite hacks: (May 2019)

Schädlich fürs Bodenleben? Wie wirkt Glyphosat auf Regenwürmer? | Unser Land | BR (Kann 2019).

Anonim

Die Inhaltsstoffe in Roundup sind wasserlöslich und enthalten Glyphosat, Wasser und ein Netzmittel. Glyphosat, das auf die Blätter des Unkrauts gesprüht wird, ermöglicht es der Pflanze, die Chemikalie zu absorbieren. Sobald das Glyphosat über die Blätter aufgenommen wurde, gelangt es in den Saft, der als Blut der Pflanze fungiert und die Chemikalie durch das Unkraut transportiert. Die für das Wachstum des Unkrauts wichtige Proteinproduktion stoppt durch die Wirkung des Glyphosats. Nur wenn eine Pflanze in Roundup in direkten Kontakt mit dem Wirkstoff kommt, kommt es zu Schädigungen und zum Tod des Unkrauts. Nicht besprühte Pflanzen, Menschen und Tiere bleiben sicher.

Wie Roundup Unkraut tötet

Zusammenfassung im Boden

Roundup wirkt nur auf die Blätter und Gehölze von Pflanzen, und die Anweisungen erfordern nicht, dass es in den Boden gegossen wird. Sollte das Herbizid mit dem Boden in Kontakt kommen, zerfällt es im Laufe der Zeit in harmloses Kohlendioxid und Stickstoff. Die genaue Zeit hängt von der Menge und Stärke des Roundup im Boden ab. Laut Cornell University kann es bis zu 174 Tage dauern, bis die Hälfte des Produkts im Boden abgebaut wird. Roundup hält sich an den Boden, mit dem es in Kontakt gekommen ist, und nach Schätzungen der Cornell University gehen weniger als zwei Prozent des Produkts durch Abfluss verloren. In den meisten Fällen, in denen Roundup in den Boden gegossen wird, beginnt das Glyphosat sofort abzubauen, wobei hochorganische Verschmutzungen den größten Teil des Produkts absorbieren.

Roundup Residueneffekte

Nach einigen Tagen werden die Auswirkungen von Roundup im Boden für die Vegetation harmlos. Pflanzen, die versehentlich mit Roundup besprüht wurden, können sofort gründlich mit Wasser gewaschen werden, um zu verhindern, dass das Glyphosat von den Blättern absorbiert wird. Da Roundup mit Wasser abgewaschen werden kann, vermeiden Sie das Besprühen von Unkraut innerhalb von zwei Stunden nach dem Regen. Nach zwei Stunden wird der Wirkstoff von den Blättern ausreichend aufgenommen und der nasse Rückstand zu einer regenfesten Abdeckung auf dem Unkraut getrocknet. Obwohl Kinder und Haustiere außerhalb eines mit Glyphosat frisch besprühten Bereichs gehalten werden sollten, zeigen Studien an der Cornell University, dass das Produkt im Verdauungstrakt von Säugetieren schlecht absorbiert wird und kein signifikantes Potenzial besitzt, sich in tierischen Geweben anzusammeln. Beim Umgang mit herbiziden Produkten sollten Anwender Schutzhandschuhe und Schutzbrillen tragen, um Haut und Augen vor Spritzern zu schützen.

Designer Informativ Startseite hacks