Wie weit auseinander pflanze ich grüne Pfeffer Pflanzen?

Startseite hacks: (December 2018)

Knoblauch selbst anbauen (Dezember 2018).

Anonim

Süßer grüner Paprika ( Capsicum annuum ) gedeiht in vielen verschiedenen Klimazonen der Vereinigten Staaten. Sie sind mäßig leicht zu züchten, und das daraus resultierende mehrlappige, etwas glockenförmige Gemüse kann in einer Reihe von verschiedenen Gerichten verwendet werden, die von Auflauf bis Auflauf reichen. Um grüne Paprika richtig wachsen zu lassen, sollten Sie die Pflanzen mindestens 18 bis 24 cm voneinander entfernt halten .

Wachsendes Klima und Bedingungen

Obwohl grüne Paprikaschoten in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten als Einjährige gedeihen, tolerieren sie keine Temperaturen von weniger als 60 Grad Fahrenheit. Warten Sie deshalb einige Wochen nach dem letzten Frühlingsfrost, bevor Sie Paprika im Freien pflanzen.

Grüne Paprikapflanzen benötigen volle Sonne und gut entwässernde Erde. Idealerweise sollte der Boden im pH-Bereich von 6, 0 bis 6, 8 liegen. Sie können sowohl in einem Gartengrundstück als auch in einem Behälter angebaut werden, vorausgesetzt, der Behälter ist groß genug für das Wurzelsystem der Pflanze. Behälter mit einem Durchmesser von mindestens 12 Zoll sind bevorzugt.

Es gibt verschiedene Sorten grüner Paprika, von denen die meisten ein etwas anderes Klima bevorzugen:

  • Im Norden und Mittleren Westen wachsen "Big Bertha", "North Star", "Lady Bell", "Jupiter" und "Bell Boy" gut.
  • In wärmeren Klimazonen wie im Süden und Südwesten wachsen "Glockenturm" und "Shamrock" gut.
  • Sorten wie "California Wonder", "Keystone Resistant Giant" und "Yolo Wonder" wachsen überall in den Vereinigten Staaten, unabhängig von der Region.

Vom Samen wachsen

Grüne Paprikaschoten können aus Samen gezogen und dann in den Garten gepflanzt werden, sobald das Wetter optimale Bedingungen erreicht hat und die Sämlinge groß genug sind. Starten Sie den Prozess des Wachsens von Samen acht bis 10 Wochen, bevor Sie in der Lage sein werden, sie im Freien zu pflanzen .

Schritt 1

Wählen Sie einen flachen Bereich wie einen Tisch, weg von kühlen Zugluft und, wenn möglich, mit natürlichem Licht als Raum für die Vermehrung der Samen. Platzieren Sie das Wachstumslicht über den gewählten Bereich und, falls erforderlich, den Heizstrahler in der Nähe und halten Sie ihn ungefähr 12 Zoll entfernt.

Schritt 2

Gießen Sie die Blumenerde in die Torf Töpfe und lassen Sie 1 bis 1 1/2 Zoll Platz an der Spitze.

Schritt 3

Legen Sie die Torf-Töpfe auf die Plastikschale und lassen Sie 3 bis 4 Zoll dazwischen. Schalten Sie den Grow-Licht- und Heizstrahler ein, um den Boden auf etwa 80 Grad Celsius zu erhitzen, bevor Sie Samen pflanzen.

Schritt 4

Legen Sie einen grünen Paprikasamen in jeden Topf, 1/4 Zoll nach unten in den Boden. Glätten Sie den Boden über der Oberseite des Samens.

Schritt 5

Halten Sie den Boden feucht, aber nicht nass. Überprüfen Sie es täglich, indem Sie eine Fingerspitze in den Boden einbringen, um es zu überprüfen. Wenn es trocken ist, fügen Sie mehr Wasser hinzu. Möglicherweise müssen Sie überschüssiges Wasser aus dem Behälter gießen, wenn es um die Samen herum zu puddeln scheint. Sobald die Sämlinge eine Höhe von 6 bis 7 Zoll erreicht haben, und die Außenwetterbedingungen optimal sind, transplantieren Sie im Freien.

Umpflanzen

Pflanzliche Paprikasämlinge im Freien, ungefähr zwei oder drei Wochen nach dem letzten Frost, und nach vier bis fünf Tagen bei anhaltenden Temperaturen von 65 Grad F. Wenn sie früher gepflanzt werden, können die grünen Paprikapflanzen beschädigt werden.

Pflanzen Sie an einer Stelle im Hof, die volle Sonne erhält und gut entwässert und eine hohe Konzentration an organischer Substanz aufweist. Der Boden sollte nicht stark zusammengepackt sein.

Graben Sie kleine Löcher für die Pfeffersämlinge, die zwischen 18 bis 24 Zoll auseinander und in Reihen von zwischen 24 und 36 Zoll voneinander entfernt sind . Die Löcher sollten etwa der Größe und Tiefe der Torfgefäße entsprechen. Legen Sie sie in den Boden, Torf und alles. Der Torf-Topf wird sich mit der Zeit auflösen, und sein Makeup lässt die Wurzeln wachsen. Bedecke den Wurzelballen der Pflanzen mit locker gepackter Erde und Wasser, bis der Boden feucht ist, aber nicht so sehr, dass die Pflanzen vollgesogen sind und in Wasserpfützen sitzen.

Designer Informativ Startseite hacks