Hausgemachte Möglichkeiten, Wildleder zu reinigen

Startseite hacks: (December 2018)

Hausgemachte Nudeln mit Marcato Atlas 150 Classic - Deutsch (Dezember 2018).

Anonim

Wildleder ist wunderschön anzusehen und luxuriös zu tragen. Es ist leider auch eine kleine Herausforderung, sauber zu bleiben. Die samtige Oberfläche zieht sich leicht ab und hinterlässt unansehnliche Flecken, die schwer zu entfernen sind. Außerdem sind Wildlederartikel nicht waschbar, daher können Reinigungsverfahren zu Hause zeitaufwendig sein, da sie mehrere Anwendungen von trockenen Materialien erfordern können. Allerdings sind die meisten Methoden der Hausreinigung einfach, effektiv und kostengünstig, so dass Wildlederbesitzer ihre Artikel spotfrei aufbewahren können, ohne teure Reinigungen zu benötigen.

Wildleder ist polierter Leder reicher, rauer Cousin.

Schmutz

Um Staub, Sand und angetrockneten Schmutz von Wildleder zu entfernen, reiben Sie die verschmutzte Oberfläche mit einem trockenen Badetuch. Pinsel in eine Richtung, Bewegung mit dem Nickerchen des Wildleders. Die verschiedenen Texturen scheuern beim Reiben, erzeugen eine geringe Reibung und entfernen dabei kleine Schmutzpartikel.

Verschüttungen

Sollte jemand etwas auf deine blauen Wildlederschuhe verschütten, keine Panik. Blot so viel von der beleidigenden Substanz wie möglich, dann streuen Sie eine dicke Schicht eines natürlich absorbierenden Materials über die betroffene Stelle. Verwenden Sie alles, was Ihnen zur Verfügung steht: Babypuder, Maisstärke, Backpulver oder Talkumpuder. Warten Sie 30 Minuten und bürsten Sie dann das Puder ab. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck nicht mehr sichtbar ist.

Hartnäckige Flecken

Hartnäckige Flecken können mit leicht abrasiven Materialien behandelt werden. Verwenden Sie ein Schmirgelbrett, einen Kunst-Radiergummi oder ein kleines Stück Sandpapier, um den entfärbten Teil des Wildleders zu polieren, und halten Sie den Gegenstand 30 Sekunden lang über dem Dampf aus einer kleinen Pfanne mit kochendem Wasser. Warten Sie, bis das Wildleder getrocknet ist und wiederholen Sie es gegebenenfalls.

Fleckenentferner

Bestimmte Flecken, wie Gras und Fett, sind besonders schwer zu entfernen, ungeachtet des darunter liegenden Materials. Anstatt einen ansonsten atemberaubenden Wildlederartikel in den Müll zu werfen, reiben Sie den Fleck mit einem weichen Schwamm, der in Glycerin getaucht wurde; streicheln Sie die beschädigte Stelle sanft und arbeiten Sie mit dem Naturhaar des Wildleders, bis der Fleck nicht mehr sichtbar ist. Entfernen Sie das Glyzerin, indem Sie das Wildleder mit einem Papiertuch abtupfen, das mit destilliertem, weißem Essig getränkt wurde. Lassen Sie den Gegenstand trocknen und stellen Sie dann das Veloursleder wieder her, indem Sie es leicht mit einer sauberen Zahnbürste polieren.

Designer Informativ Startseite hacks