Tötet Bleach Flea Eier?

Startseite hacks: Hauswirtschaft, Hausreinigung (July 2018)

Gerade wenn Sie denken, dass Sie den letzten Floh in Ihrem Haus getötet haben, kann ein brandneuer Stapel schlüpfen. Und das kann zu einem neuen Befall Ihres Tieres führen, der behandelt werden muss. Das Beenden des Flohzyklus bedeutet nicht nur das Töten von Flöhen in Ihrer Umgebung, sondern auch deren Eier. Bleach kann Ihnen dabei helfen, Ihre Arbeit effizient zu erledigen.

Bleach kann Floheier auf deinen Böden und anderen Oberflächen töten.

Problem

Flöhe bleiben nicht lange auf deiner Katze oder deinem Hund. Sie springen ab und finden warme, feuchte und dunkle Bereiche vor, um ihre Eier zu legen. Wenn diese Eier schlüpfen, können sie Ihren Hund erneut befallen und sich in Ihrem Zuhause vermehren, so dass Sie und Ihr Haustier ständig von Flöhen gebissen werden. Unglücklicherweise werden Floheier von den meisten Haushaltsreinigungsmitteln nicht verletzt, bemerkt die Vet-Info-Website, aber sie werden durch Bleichmittel getötet.

Bereiche

Floheier können überall in deinem Haus vorhanden sein, wo dein Haustier Zeit verbringt. Dies kann Ihr Bett, Sofas und Böden, sowie seine Tierkiste und Träger sein.

Verwendung

Reinigen Sie nicht poröse Oberflächen, wie z. B. Ihre Fußböden und die Oberfläche Ihres Tiertransporters oder Ihrer Kiste, mit einer halb-halb-Lösung aus Bleichmittel und Wasser. Sie können die Lösung mit einem Papiertuch, einem Putzlappen oder einer Sprühflasche auftragen. Wischen Sie nach dem Auftragen ab und lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen. Stoffe können in die Waschmaschine geworfen werden, mit Bleichmittel anstelle von Ihrem normalen Waschmittel. Ihre Bleichmittelflasche enthält Anweisungen, wie viel Sie je nach Größe Ihrer Ladung verwenden müssen. Schützen Sie Ihre farbigen Stoffe mit farbechtem Bleichmittel anstelle von normalem Bleichmittel.

Sicherheit

Bleach kann für Ihr Haustier schädlich sein. Wenn es eingenommen wird, kann es Ihr Haustier vergiften, so wie es ein kleines Kind kann. Halten Sie sie daher von Bereichen fern, in denen Sie Bleichmittel verwenden, um Floheier zu reinigen. Die Vet-Info-Website empfiehlt außerdem, Tiere nach dem Auftragen von Bleichmittel mindestens drei Stunden lang von diesen Bereichen fernzuhalten, um sicherzustellen, dass sie nicht auf ihren Pfoten landen. Haustiere können ihre Pfoten lecken und die Bleichmittel auf diese Weise aufnehmen.

Designer Informativ: Startseite hacks

Senden Sie Ihren Kommentar