Rotwild-beständigem Flieder

Startseite hacks: (June 2019)

The Hunter the Classic - Lets Play 006 - Wir holen uns unseren Festagsbraten (Juni 2019).

Anonim

Lilac Sträucher und Bäume können Ihrem Garten Farbe, Duft und Textur hinzufügen, aber sie können auch Hirsch abstoßen. Obwohl Rotwild im Allgemeinen lila Sorten mag, sind einige besonders Hirsch-beständig.

Einige Fliedersorten sind resistent gegen Rotwild.

Hirsch-resistente Sorten

Die New Jersey Agricultural Experiment Station der Rutgers University klassifiziert den gewöhnlichen Flieder (Syringa vulgaris) und den japanischen Baum lila (Syringa reticulata) als "selten schwer geschädigt" von Hirschen, der zweithöchsten Hirschwiderstandsklasse. Persischer Flieder (Syringa x persica) wird nur gelegentlich von Rehen beschädigt. Laut der University of Georgia neigen Hirsche dazu, Pflanzen mit starken Aromen, wie Flieder zu vermeiden.

Eigenschaften

Der gewöhnliche Flieder, ein sommergrüner Strauch, kann bis zu 15 Fuß hoch werden. Der gemeine Flieder bringt im Frühjahr duftende weiße, rosa oder violette Blütenbündel hervor. Ein Laubbaum, der Japanische Baum Flieder kann bis zu 30 Meter hoch und 20 Fuß breit werden. Japanische Baum-Flieder produzieren duftende, lose weiße Blüten im Hochsommer. Persische Flieder sind schnell wachsende, laubabwerfende Sträucher, die bis zu acht Fuß hoch werden können. Sie produzieren duftende, lavendelfarbene Blütenstände

Anbau

Gewöhnliche Flieder bevorzugen Sonne bis Halbschatten und können in einer Vielzahl von Bodentypen, einschließlich schwerer Erde, gedeihen. Der Japanische Baumflieder bevorzugt volle Sonne und kann in einer Vielzahl von Bodentypen, einschließlich Lehm, gedeihen. Persische Flieder bevorzugt Sonne bis Halbschatten und gut durchlässigen Boden.

Designer Informativ Startseite hacks