Reinigungstipps für die Badezimmerdusche

Startseite hacks: (December 2018)

BioChem's Kalk Barrakuda (Dezember 2018).

Anonim

Ihre Badezimmerdusche ist, wohin Sie gehen, um sauber zu werden, so ist es in Ihrem besten Interesse, die Dusche auch sauber zu halten. Die Seifen, die Sie benutzen, um sich zu waschen, reinigen auch nicht die Dusche und in der Tat können sie die Dusche noch dreckiger machen. Mit den richtigen Reinigungslösungen und einigen vorbeugenden Wartungsmaßnahmen können Sie Ihre Dusche genauso sauber halten wie Sie selbst.

Wischen Sie Ihre Duschwände jeden Tag ab, um Seifenschaum zu vermeiden.

Vorhänge und Türen

Duschvorhänge können Flecken, Öle und Schmutzflecken anziehen, daher müssen sie regelmäßig gereinigt werden. Befolgen Sie immer die Pflegehinweise Ihrer Duschvorhänge. Um besonders hartnäckige Flecken und Ablagerungen zu vermeiden, sollten Sie die Vorhänge in Salzwasser einweichen, bevor Sie sie in heißem Wasser waschen. Zum Abwischen des Duschvorhangs reichen Sprays zum Abstreifen von Kunststoffoberflächen aus. Um Glastüren zu reinigen, verwenden Sie eine Mischung aus Essig und Wasser, dann polieren Sie das Glas mit Zitronenöl, um zukünftige Ablagerungen abzuwehren.

Selbst gemachte Lösungen

Während Sie kommerzielle Duschreinigungssprays kaufen können, können Sie auch Haushaltszutaten verwenden, um Ihre eigenen zu machen. Zum Beispiel, mischen Sie fünf Teile warmes Wasser mit einem Teil Chlorbleiche, um eine Lösung zum Abwischen der Decke, des Bodens und der Wände Ihrer Dusche zu schaffen. Hinzufügen von 1/2 Tasse Ammoniak zu einer Gallone Wasser macht eine potente Lösung zum Sprühen von Glasduschtüren, während Türschienen in weißem Essig einweichen können, um die Anhäufung, die sich im Inneren sammelt, zu brechen

Vorbeugende Maßnahmen

Das Entfernen von Seifenschaum ist zeitaufwendiger als das Verhindern, also nehmen Sie sich jeden Tag eine Minute Zeit, um Ablagerungen zu vermeiden. Wischen Sie die Duschwände nach jeder Dusche mit einem Rakel oder einem sauberen Handtuch ab, um die Ansammlung von Seifenschaum zu vermeiden. Wenn Sie eine Porzellanwanne verwenden, verhindert eine leichte Schicht Wachs an den Seiten, aber nicht der Boden, auch Seifenschaum.

Wäscher

Die Art der Materialien, die Sie zum Reinigen verwenden, hängt von der Oberfläche ab, und in Ihrer Dusche erfordern die unterschiedlichen Oberflächen die Verwendung unterschiedlicher Materialien. Verwenden Sie zum Beispiel eine Bürste mit mittlerer Bürste, um Ihre Dusche zu reinigen, und wischen Sie sie nach dem Spülen mit einem Mikrofasertuch trocken. Achten Sie auf die Materialien, aus denen Ihre Dusche besteht, bevor Sie abrasive Reinigungspads oder Hartborsten verwenden. Wenn Sie z. B. ein kratzendes Reinigungspad in einer Glasfaserdusche verwenden, wird die Oberfläche beschädigt.

Designer Informativ Startseite hacks