Günstige Privacy Fencing Ideen

Startseite hacks: (January 2019)

41 Cheap and easy DIY backyard ideas (Januar 2019).

Anonim

Gute Zäune sind gute Nachbarn, aber sie müssen nicht teuer sein. Anstelle von Zedernholz, Rotholz oder Vinyl können Sie einen einfachen Zaun mit einer Vielzahl von recycelten Bauprodukten bauen, oder Sie können mit neuen Materialien für einen einzigartigen Zaun, auf den Sie stolz sein können, kombinieren.

Fördern Sie Grün für noch mehr Privatsphäre.

Gitter ist schön

Gitter wurde lange für die Privatsphäre verwendet. Es ist luftig, einfach zu verarbeiten und attraktiv. Die 48-mal-96-Zoll-Panels, die erschwinglich sind und mit einer Kreissäge geschnitten werden können, werden an Decks und Zaunpfosten mit Klammern, Nägeln oder Schrauben befestigt. Sie können sie auch in benutzerdefinierte Panels mit dem Zusatz von 2-by-4 Stollen um den Umfang machen. Befestigen Sie Gitterpaneele oben auf einem vorhandenen Zaun, der nicht hoch genug ist, oder stapeln Sie sie zu einem semipermanenten Zaun, der Privatsphäre bietet, während Sie Licht und die Sommerbrise hereinlassen. Das Gitter wird normalerweise aus wetterbeständigem Holz wie Zedernholz hergestellt, das jahrelang wartungsarm ist.

Scheunen sind am besten

Die Begeisterung für Scheunenholz hat abgenommen, seit es in den 1980er Jahren an Popularität gewonnen hat, aber es ist immer noch da draußen. Wenn Sie eine moderate Menge davon finden können - es spielt keine Rolle, ob die Bretter verzogen oder geknackt sind - macht es einen erschwinglichen Sichtschutzzaun. Installieren Sie einen Rahmen von Pfosten, fügen Sie einige horizontale Stützen hinzu und befestigen Sie die Scheunentafeln vertikal, Seite an Seite, um den Zaun zu bilden. Lassen Sie die Spitzen uneben für eine rustikale Erscheinung. Scheunenholz ist gut gewürzt und kann schlagen. Verwenden Sie Leinöl oder Öl-basierte Fleck, und diese Art von Zaun wird Privatsphäre zu günstigen Preisen für die kommenden Jahre bieten.

Paletten sind perfekt

Paletten sind überall. Sie können sie in einem Lagerhaus gegen Taschengeld abholen, und einige sind sogar kostenlos. Einzelne Paletten sind nicht attraktiv, aber wenn sie zusammengebaut werden, schaffen sie eine strukturierte Erscheinung und eine feste Barriere, die neugierige Augen und lästige Hunde in Schach hält. Sinke einige Pfosten für einen robusteren Zaun, befestige horizontale Schienen und befestige die Paletten in einer geordneten Art und Weise. Bei richtiger Ausrichtung ähnelt diese Art von Zaun fast einem Lattenzaun. Wenn Sie ehrgeizig sind, nehmen Sie die Paletten auseinander und bauen Sie einen Privatschutzzaun mit den Latten als Pfosten. Paletten sind aus grobem Holz hergestellt, das leicht auf Versiegelung oder auf Öl basierende Flecken reagiert.

Türen sind wünschenswert

Für Privatsphäre mit antikem Flair funktioniert nichts besser als das echte Ding. Recycled Türen sind groß genug, um die Höhe zu bieten, und die meisten Türen sind nicht weniger als 30 cm breit. Schrauben Sie einen 2-mal-4-Bolzen oben und unten, um Paneele zu machen, und befestigen Sie die Paneele an Pfosten oder zwischen bestehenden Gebäuden oder sogar Bäumen. Für ein Gesprächsstück, installieren Sie eine oder zwei der Türen, um wie ein Tor aufzuschlagen. Es ist in Ordnung, wenn sie eine Vielzahl von verschiedenen Farben sind; es fügt dem Charme hinzu. Wenn Sie das rustikale Aussehen nicht mögen, malen Sie sie alle die gleiche Farbe. Belassen Sie die Hardware an der Tür oder entfernen Sie sie, je nachdem, für welches Aussehen Sie sich entscheiden.

Panels sind erfreulich

Recycelte Paneele aus Wellblech, Fiberglas oder eloxiertem Aluminium veredeln sich bis zur Perfektion mit einem bunten, attraktiven und farbenfrohen Erscheinungsbild. Befestigen Sie die Platten direkt an Pfosten für einen billigen Zaun oder installieren Sie die Platten in einem Rahmen. Abwechselnd die Paneele für das Design, durchsetzt sie mit Holz, Gitter oder einer Kombination aus anderen Materialien.

Designer Informativ Startseite hacks