Ursache der Vergilbung Blätter in Ficus Trees

Startseite hacks: (June 2019)

Zitronenbaum hat gelbe Blätter (Juni 2019).

Anonim

Der Ficus-Baum (Ficus benjamina), auch bekannt als die weinende Feige, ist eine beliebte Zimmerpflanze, die wegen ihrer glänzenden Blätter und anmutigen, sich wölbenden Äste angebaut wird. Es erfordert helles, indirektes Licht und regelmäßige Bewässerung, um zu gedeihen. Jede Umweltbelastung, wie Bewässerung oder kalte Zugluft, führt dazu, dass Ficusbaumblätter vergilben und dann abfallen. Die Blätter werden fast immer wieder nachwachsen, sobald die Ursache des Blatttropfens beseitigt ist.

Gesunde Ficusblätter

Unter Bewässerung

Ficus Blätter sollten grün und glänzend sein.

Ficus-Bäume müssen regelmäßig bewässert werden und wenn sie austrocknen dürfen, werden sie ihre Blätter abwerfen. Wenn Ihre Ficus Pflanze unter Wasser ist, werden ihre Blätter hellgelb über die ganze Pflanze und dann abfallen. Dieses Problem kann behoben werden, indem Sie Ihren Ficusbaum jedes Mal gießen, wenn sein Boden bis zu einer Tiefe von einem Zoll austrocknet. Die Pflanze gründlich gießen und den Kompost vollständig einweichen. Lassen Sie alles überschüssige Wasser nach dem Gießen ablaufen.

Überbewässerung

Wenn Ihr Ficus-Baum gelbliche Blätter hat oder Blätter an den Astspitzen verliert, ist er wahrscheinlich zu stark getränkt. Lassen Sie den oberen Zentimeter des Bodens zwischen den Bewässerungen austrocknen und stellen Sie sicher, dass der Topf Ihrer Pflanze nicht in einer Schüssel oder Untertasse steht.

Bewegen Sie Ihren Ficus

Einfach einen Ficus-Baum von einem Raum in einen anderen zu bewegen reicht aus, um eine Blattvergilbung auszulösen. Wenn die Lichtintensität oder -temperatur an dem neuen Standort anders ist, wird sich der Wasserbedarf Ihres Ficus ändern. Blattvergilbung und -tropfen, die durch das Bewegen eines Ficusbaums verursacht werden, sind oft vorübergehend und die Blätter werden wieder wachsen, nachdem sich die Pflanze an ihre neuen Bedingungen angepasst hat.

Veränderung

Ein kalter Luftzug oder eine kalte Luftströmung, die durch eine offene Tür oder Heizung verursacht wird, kann in Ficusbäumen Blattvergilbung auslösen. Überprüfen Sie die Umgebung eines Ficusbaums mit gelben Blättern, um zu sehen, ob sich etwas verändert hat. Sprühen Sie regelmäßig Ficus-Pflanzen, um die lokale Luftfeuchtigkeit zu erhalten und die Gefahr von Blattvergilbung zu reduzieren. Ficus-Bäume brauchen Temperaturen über 55 Grad Fahrenheit, gedeihen aber bei Tagestemperaturen von ungefähr 70 Grad Fahrenheit.

Düngung

Ficus-Bäume brauchen regelmäßige Düngung, um gesundes Wachstum und Blattproduktion zu gewährleisten, aber zu viel Dünger kann eine Anhäufung von Salzen im Boden verursachen. Dies führt dazu, dass die älteren Blätter an einem Ficusbaum vergilben und abfallen. Wasser einen Ficusbaum mit gelblichen alten Blättern gründlich, bis das Wasser aus dem Boden des Behälters ausläuft. Wenn sich auf der Erdoberfläche ein weißer, krustiger Rückstand befindet, tauchen Sie den gesamten Topf in einen Eimer mit Wasser, um überschüssige Salze auszuwaschen.

Designer Informativ Startseite hacks