Carpenter Bienenstichreaktion

Startseite hacks: Garten & Rasen, Schädlinge, Unkräuter & Probleme (July 2018)

Benannt nach ihrer Neigung, Löcher in Holzstrukturen zu bohren, bewohnen Holzbienen überall in den Vereinigten Staaten Gebiete. Wie die meisten Arten von Bienen sticht eine Holzbiene nur selten, wenn sie gehandhabt oder ihr Nest bedroht wird, aber ihr Stich kann zu schmerzhaften lokalen Reaktionen führen. In seltenen Fällen tritt eine schwerere allergische Reaktion auf. Carpenter Bienen sind wichtige Bestäuber und sind in Gärten und anderen Außenbereichen üblich.

Carpenter Bienenstichreaktion

Carpenter Bee Identifikation

Carpenter Bienen haben dicke, teilweise behaarte Körper, die manchmal bis zu 1 Zoll lang sind. Obwohl Zimmererbienen und Hummeln ähnlich aussehen, können Sie den Unterschied erkennen, wenn Sie auf ihren Hinterschnitt oder Bauch schauen. Hummeln haben pelzige Abdomen, während Zimmermannbeine sind schwarz, glänzend und fehlt erhebliches Haarwachstum. Viele Holzbienenarten bewohnen verschiedene Teile der Vereinigten Staaten. Die meisten von ihnen, wie die am häufigsten vorkommende Art, Xylocopa virginica, zeigen eine Kombination aus schwarzer und gelber Färbung. Der gesamte Körper einer westlichen Spezies, Xylocopa californica, ist glänzend, bläulich-schwarz.

Verhalten und Stechen

Carpenter Bienen fehlt die komplexe soziale Struktur von Honigbienen und anderen Bienen und neigen dazu, paarweise zu nisten. Die Zimmermannsweibchen bohren ein Nestloch und bewachen ihre Jungen, während das Männchen das Gebiet patrouilliert. Männer sind wild territorial, tauchen Bomben und versuchen jeden und jedes, das sich dem Nest nähert, zu vertreiben. Dies sind jedoch leere Drohungen, da männliche Zimmererbienen keine Stacheln haben und harmlos sind. Nur weibliche Zimmererbienen sind in der Lage zu stechen, und das tun sie normalerweise nur, wenn sie behandelt werden oder wenn ihr Nest direkt angegriffen wird.

Typische Sting-Reaktionen

Der Stich einer Holzbiene ähnelt dem einer Hummel und liefert ein Gift mit Melittin, das Schmerzen, Schwellungen und Rötungen im Umfeld der Stechmücke verursacht. Ein scharfer Schmerz ist typisch für ein paar Minuten nach dem Stechen, und ein dumpfer Schmerz folgt, laut Integrated Pest Management der Universität von Kalifornien, was dazu führt, dass die Website für einige Tage berührungsempfindlich bleiben kann. Die Seite kann auch jucken.

Im Gegensatz zu einer Honigbiene haben eine Holzbiene und eine Hummel einen glatten Stachel, der sich im Körper des Opfers nicht löst. Diese Eigenschaft macht jede Zimmerei Biene und Hummel zu mehreren Stichen fähig. Da Zimmererbienen Einzelinsekten sind und nicht in Schwärmen angreifen, ist es selten, dass sie von mehr als einer Holzbiene gleichzeitig gestochen werden.

Bienenstich Behandlung und allergische Reaktionen

Carpenter Bienenstiche sind für die meisten Menschen nicht gefährlich. Das Abrons Student Health Center an der Universität von North Carolina in Wilmington empfiehlt, den betroffenen Körperteil ruhen zu lassen und anzuheben. In den ersten 24 Stunden nach dem Stechen werden die kalten Packungen ein- und ausgeschaltet, wobei zwischen der Stachelstelle und der Stachelstelle ein oder zwei Lagen Stoff gelegt werden die kalten Packungen. Over-the-counter Antihistaminika und Schmerzmittel können verwendet werden, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren.

Personen mit einer Allergie gegen Bienen- und Wespenstiche können ernstere Symptome entwickeln, wie Übelkeit oder einen Ganzkörperausschlag, zusammen mit potenziell lebensbedrohlichen Reaktionen, einschließlich Schock und Atemschwierigkeiten. Suchen Sie sofort eine medizinische Behandlung auf, wenn Sie eines dieser Symptome entwickeln.

Designer Informativ: Startseite hacks

Senden Sie Ihren Kommentar