Kann ein Kuchen in einer Keramikpfanne gebacken werden?

Startseite hacks: (June 2019)

BRATKARTOFFELN aus rohen Kartoffeln (Juni 2019).

Anonim

Kuchenformen sind ziemlich robust, aber von Zeit zu Zeit passiert etwas Unerwartetes. Vielleicht hast du dich von einem Freund ausleihen lassen, oder es wurde irgendwie verbeult und ruiniert. Wenn du einen Kuchen backen willst und alles, was du hast, sind Keramikpfannen, hast du Glück - es kann gemacht werden. Sie müssen jedoch einige Anpassungen an Ihrer üblichen Vorgehensweise vornehmen. Um unnötige Frustration zu vermeiden, versuchen Sie dies nicht, wenn Sie es eilig haben.

Lassen Sie den Deckel beim Backen von Kuchen, wenn Ihre Keramikpfanne einen hat.

Zeit

Es ist möglich, einen Kuchen in einer Keramikbackform zu backen, solange Sie dem Kuchen mehr Zeit zum Backen lassen. Die meisten Kuchenformen sind aus Aluminium oder Edelstahl und benötigen viel weniger Zeit zum Durchwärmen als Keramikbackformen. Sie müssen nicht die Temperatur ändern, die Ihr Kuchenrezept vorschlägt; lassen Sie einfach zusätzlich fünf Minuten zusätzlich zu der in Ihrem Rezept angegebenen Zeit. Überprüfen Sie dann den Kuchen, um zu sehen, ob er zum Entfernen bereit ist. Ist dies nicht der Fall, geben Sie den Kuchen weitere fünf Minuten, bevor Sie erneut prüfen. Wenn dies ein Rezept ist, das Sie oft in einer Keramikschale backen, notieren Sie sich die gesamte Zeit, die es braucht, um den Kuchen in dieser Pfanne zu backen, sobald der Kuchen fertig ist. Dies wird Ihnen in Zukunft Zeit sparen.

Vorbereitung

Bereiten Sie Ihre Keramikpfanne auf die gleiche Weise wie für jede andere Kuchenform vor. Fetten und mahlen Sie es, und wenn möglich, fügen Sie ein Stück Pergamentpapier hinzu, das den gesamten Boden der Pfanne bedeckt. Durch das Einfetten und Blühen wird verhindert, dass der Kuchen an der Pfanne anhaftet - ebenso wie Pergamentpapier. Indem Sie beide Techniken im Tandem verwenden, machen Sie es unglaublich schwierig für Ihren Kuchen, an der Innenseite Ihrer keramischen Auflaufform zu haften. Wie bei anderen Backformen, fetten Sie keramische unter hellen Licht und drehen Sie sie ständig, wie Sie fetten. Auf diese Weise können Sie klarer erkennen, welche Bereiche Sie abgedeckt haben und welche Bereiche Sie noch abdecken müssen.

Auf Richtigkeit prüfen

Wenn Ihr Kuchen fertig ist, egal in welcher Art Pfanne Sie ihn backen, wird er sich von den Seiten der Pfanne lösen. Die Mitte wird fest und sollte nicht wackeln, wie Sie es aus dem Ofen ziehen. Stecke einen Spieß in die Mitte des Kuchens und ziehe ihn heraus, um zu sehen, ob ein nasser Kuchenteig daran haftet. Wenn es sauber rauskommt, ist der Kuchen fertig. Wenn es klebrig ist, lege den Kuchen noch fünf Minuten in den Ofen. Einige Ausnahmen beinhalten jeden Kuchen, der Schokolade oder andere aromatisierte Chips oder Brocken in den Teig enthält, da diese klebrig werden, egal was passiert. Wenn der Kuchen, den du bäckt, einer von diesen ist, sieh genau hin, um zu sehen, ob irgendein Gum Teig oder gewürzter Brocken oder Chip ist.

Vorsicht

Keramische Pfannen sind normalerweise viel schwerer als ihre Pendants aus Edelstahl oder Aluminium. Wo Sie normalerweise keine Probleme haben, einen Kuchen aus einer normalen Kuchenform und mit einer Hand auf ein Kühlregal zu klappen, seien Sie vorsichtig und versuchen Sie die gleiche Technik mit einer Keramikpfanne. Führen Sie ein scharfes Messer mit dünner Klinge um den Rand des Kuchens, um ihn zu lösen. Legen Sie das Kühlregal mit der Oberseite nach unten über die Kuchenform. Tragen Sie Ofenhandschuhe auf beiden Händen, dann drehen Sie die Keramikpfanne und die Zahnstange mit beiden Händen um. Der Kuchen wird auf dem Gestell landen. Wenn Sie Pergamentpapier verwendet haben, ziehen Sie es von der Oberseite des Kuchens weg, so dass es keinen Dampf einzieht. Lassen Sie den Kuchen vor dem Glasieren vollständig abkühlen. Lassen Sie die Keramikschale vor der Reinigung vollständig abkühlen. Plötzliche Temperaturschwankungen können Keramikpfannen beschädigen.

Designer Informativ Startseite hacks