Schwarze Schimmel gegen Mehltau

Startseite hacks: (December 2018)

Cannabis Grow 18 Pilze/Schädlinge (Dezember 2018).

Anonim

Seit vielen Jahren haben wir die Werbung für Reinigungsprodukte gehört, die Schimmelpilze entfernen wollen. Vor relativ kurzer Zeit wurden wir jedoch alle auf die Gesundheitsrisiken von Giftpilzen aufmerksam gemacht. Wir haben Geschichten von Menschen gehört, die ihr Leben verloren haben, nachdem sie in ihren Häusern schwarzen Schimmel ausgesetzt waren. Aber es gibt eine Menge Verwirrung darüber, was Schwarzschimmel ist. Dieser Artikel zielt darauf ab, Missverständnisse aufzuklären und Fakten über Schimmel und Mehltau zu präsentieren.

Mehltau

Schimmel und Schimmel sind zwei Begriffe, die oft synonym verwendet werden. Die Wahrheit ist, dass es einen Unterschied zwischen Schimmel und Schimmel gibt. Beides sind Pilzarten, und der Unterschied liegt in dem, was dieser Pilz ist. Schimmel ist ein pulvriger oder flaumiger Pilz. Die pudrige Art wird durch eine Art von Pilz namens Ascomycota verursacht und die flaumige Art wird durch einen Pilz namens Oomycota verursacht.

Schwarzer Schimmel

Es gibt viele Arten von Schimmel, und viele von ihnen sind in der Farbe schwarz. Einige von ihnen sind völlig harmlos. Andere produzieren Toxine namens Mykotoxine. Die gefährlichsten Schimmelpilze sind Chaetomium und Stachybotrys chartarum. Letzteres ist die Belastung durch Schimmel, der oft als Schwarzschimmel bezeichnet wird. Stachybotrys wächst auf Baustoffen wie Trockenbau, Dämmunterlagen oder Tapeten. Weil Schimmel in feuchten Umgebungen gedeiht, kann Ihr Badezimmer eine ausgezeichnete Heimat für Stachybotrys sein, wenn es dort zu wachsen beginnt.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Die Pilze, die Mehltau verursachen, sind im Allgemeinen nicht schädlich, obwohl sie Geflügel riechend und visuell unansehnlich sein können. Dies gilt insbesondere, wenn sie ungehemmt wachsen dürfen. Es gibt auch viele Formen von Schimmel, die nicht schädlich sind, wie zuvor erwähnt. Die schädlichen Schimmelpilze sind jedoch ziemlich ernst, und übermäßiges Einatmen kann zum Tod führen. Zu den Symptomen der Schimmelpilzbefall gehören Atemnot, Schluckbeschwerden, Brennen in der Lunge und im Hals, Blasen- oder Nierenschmerzen, dunkler oder schmerzhafter Urin, Gleichgewichtsstörungen und viele andere Beschwerden, je nach Belastung.

Verhütung

Schimmel und Schimmel gedeihen in feuchten Umgebungen. Der einfache Weg, Schimmel von Anfang an zu halten, ist, so viel Feuchtigkeit wie möglich aus Ihrem Haus zu entfernen. Dies beinhaltet die Befestigung von undichten Dächern, die Gewährleistung einer guten Abdichtung um Türen und Fenster und das Ausbessern von Löchern oder Rissen im Gebäude. Die Feuchtigkeit wird auch durch die Verwendung von heißem Wasser, welches Dampf erzeugt, erhöht. Dies ist besonders störend in einem Badezimmer während Duschen und Bädern. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Ventilationsventilator zu verwenden, um den Dampf aus dem Raum zu entfernen, bevor Schimmel und Mehltau Wurzeln schlagen können.

Entfernung

Es gibt viele Reinigungskräfte, die Schimmel und Schimmel abtöten können. Sie sind normalerweise alles, was benötigt wird, um sich von Schimmel zu befreien, aber sind nur wirksam auf Schimmel, wenn sie früh in einem Befall verwendet werden. Die Reinigung der Oberfläche mit diesen Reinigern funktioniert so lange, bis die Form Wurzeln geschlagen hat und tiefer in die Oberfläche eingedrungen ist, auf der sie zuhause ist. Chlor ist ein ausgezeichneter Schimmelpilz, wenn es direkt aufgetragen wird, aber wie andere Reiniger nur auf der Oberfläche. Schimmel, der eine Oberfläche durchdrungen hat, kann nur vollständig entfernt werden, indem diese Oberfläche entfernt und ersetzt wird. Dies kann schnell teuer werden, wenn die Form auf Trockenbau wächst.

Designer Informativ Startseite hacks