Die beste Möglichkeit, Wachs aus Hartholzböden zu reinigen

Startseite hacks: (September 2018)

TIPP: Wachs aus Gläser lösen (September 2018).

Anonim

Die Reinigung von Wachs aus Hartholzböden, sei es Kerzenwachs aus einem romantischen Abend oder Wachsaufbau aus jahrelangen Wachsanwendungen, muss sorgfältig angegangen werden, um eine Beschädigung des Bodens zu vermeiden. Pastenwachs war einst das Wachs der Wahl für Parkettböden. Die Frau des Hauses würde das Wachs auftragen, und die Kinder polierten es, indem sie in ihren Socken auf dem Boden "skaten". Dieses Wachs kann sich jahrelang auf den Böden aufgebaut haben, wodurch das Hartholz stumpf und verfärbt wurde. Neuere Parkettböden sind mit Urethan behandelt und müssen nicht gewachst werden.

Kerzenwachsentfernung

Entfernen Sie Kerzenwachs von Hartholzböden, indem Sie Eis auftragen und dann das Wachs abkratzen. Um zu vermeiden, dass der Parkettboden nass wird, legen Sie das Eis in einen Plastiksandwichbeutel. Das Eis wird das Kerzenwachs spröde machen. Kratzen Sie das spröde Wachs mit einem Plastikschaber oder einer alten Kreditkarte vom Boden ab. Entfernen Sie so viel Wachs wie möglich. Dann polieren Sie den Bereich mit extra feiner Stahlwolle, die in Mineralspiritus getaucht ist. Wischen Sie den Parkettboden trocken und polieren Sie ihn mit einem sauberen, weichen Tuch, um den Glanz wiederherzustellen.

Bodenwachs-Typen

Die am häufigsten verwendeten Wachse auf Hartholzböden sind Pastenwachs und Acrylwachs. Pastenwachs ist ein auf Erdöl basierendes Wachs, und Acrylwachse sind auf Wasserbasis. Der erste Schritt zum Entfernen dieser Wachse besteht darin, festzustellen, welche Art von Wachs auf dem Boden ist, insbesondere wenn Sie nicht der ursprüngliche Eigentümer des Hauses sind oder es sich um eine Vermietung handelt.

Testen Sie das Wachs, indem Sie extra feine Stahlwolle mit Wasser benetzen und den Parkettboden an einer unauffälligen Stelle abwischen. Wenn auf der Stahlwolle ein hellgrauer Fleck ist, liegt Wachs auf dem Boden. Ein weiterer Test für Pastenwachs ist die Verwendung von Lösungsbenzin auf einem Tuch, um einen kleinen Bereich zu schrubben. Pastenwachs zeigt sich als schmutziger Film auf dem Tuch. Wenn keiner dieser Tests Ergebnisse zeigt, hat der Boden Acrylwachs darauf.

Acrylwachse enthalten gewischte Produkte, die einen Glanz hinterlassen. Die Produkte erscheinen schmutzig und fleckig, wenn sie sich abnutzen.

Boden Wachs Entfernung

Entfernen von Acrylwachs wird erreicht, indem ein Stripper auf Ammoniakbasis in Wasser gemischt wird. Ein Stripper für Holzböden ist die beste Wahl. Bei Hartholz ist es ein wenig schwierig, dem Abstreifer genügend Zeit zu geben, seine Arbeit zu erledigen, ohne den Boden zu überziehen. Es ist am besten, in kleinen Abschnitten zu arbeiten und nicht den gesamten Boden gleichzeitig zu bearbeiten.

Die Entfernung von Pastenwachs erfordert die Verwendung von Lösungsbenzin und Stahlwolle oder einem Nylonwäscher. Mineralische Spirituosen sind brennbar und emittieren Dämpfe. Arbeiten Sie mit dem Bereich gut belüftet und in kleinen Abschnitten auf einmal.

Wachs, das auf Hartholz aufgetragen wird, gelangt in die Rillen des Bodens, und eine kleine Menge davon bleibt übrig, nachdem das Wachs entfernt wurde. Wenn das Hartholz nach der Reinigung gewachst wird, ist das kein Problem. Wenn Sie planen, Polyurethan auf den gereinigten Boden aufzutragen, kann es jedoch nicht an den Rillen anhaften und kann platzen oder abplatzen. Testen Sie einen kleinen Bereich und warten Sie einige Tage, bis das Urethan reagiert hat, bevor Sie es auf den gesamten Boden auftragen.

Designer Informativ: Startseite hacks