Die beste Zeit, Frühlingsblumen zu pflanzen

Startseite hacks: (October 2018)

Bester Life Hack ever: Blumen automatisch giessen (Oktober 2018).

Anonim

Frühlingsblumen sind eine der Freuden der Saison. Ihre Farbe ergänzt das Wetter und erhöht unser Vergnügen, wieder draußen zu sein. Wenn Sie einen Garten voller Frühlingsblumen haben möchten, ist es durchaus möglich. Die beste Zeit zu pflanzen ist der Trick, diese wunderbaren Frühlingsblumen zu haben.

Stauden

Frühjahrsblüher, außer Zwiebeln, können im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden. Wenn Sie Sämlinge pflanzen, erwarten Sie nicht, dass sie das Jahr blühen, in dem sie gepflanzt werden. Sie müssen das erste Jahr damit verbringen, ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln und größer zu werden. Blühende Stauden werden oft im Frühjahr in Gartencentern verkauft. Sie können sofort gepflanzt werden, wenn sie konditioniert wurden, um lokale Temperaturen zu tolerieren. Wenn sie vollständig in Gewächshäusern angebaut wurden, müssen sie zuerst abgehärtet werden. Nehmen Sie die Pflanzen nachts in die Halle und stellen Sie sie jeden Tag nur für ein paar Stunden nach draußen. Verlängern Sie die Zeit, die sie im Freien verbringen, und fügen Sie sie am frühen Morgen zu den Abendstunden hinzu. Lassen Sie sie schließlich über Nacht ein paar Mal aus. Zu diesem Zeitpunkt sind sie bereit, im Garten zu pflanzen. Wenn Sie Stauden in Gebieten mit sehr heißen Sommern pflanzen, ist es am besten im Herbst zu pflanzen. Die meisten frühlingsblühenden Stauden werden während der heißen Sommerzeit schlafend oder halbtrocken. Sie werden bei heißem Wetter nicht gut transplantieren.

Sträucher

Frühjahrsblühende Sträucher können im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden. Sie können sie oft bereits in einem Gartencenter in Blüte kaufen. Diese Sträucher sind normalerweise an lokale Temperaturen gewöhnt und können gepflanzt werden, sobald sie gekauft werden. Viele Gärtner bestellen Sträucher durch Gartenkataloge; Baumschulen liefern diese Sträucher zur richtigen Zeit, um im Garten des Hausbesitzers gepflanzt zu werden. Bei Anpflanzungen in Regionen mit kalten Wintern empfiehlt es sich, im Frühjahr zu pflanzen. Dies gibt Sträuchern eine lange Wachstumsperiode, um ein starkes Wurzelsystem zu etablieren, bevor sie Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ertragen. Wenn Zweifel bestehen, dass die Sträucher Kälte vertragen, härten Sie sie einige Tage vor dem Pflanzen aus. Wenn Sie in Gebieten mit sehr heißen Sommern pflanzen, ist es am besten, Sträucher im Herbst zu pflanzen. Sie können bei heißem Wetter nicht gut Wurzeln schlagen, aber ein langer, warmer Winter wird ihnen helfen, starke Wurzeln zu bilden, bevor sie die Sommerhitze aushalten.

Glühbirnen

Viele traditionelle Frühlingsblumen, wie Narzissen und Tulpen, sind eigentlich Zwiebelgewächse. Die Blumenzwiebeln werden im Herbst gepflanzt, um im nächsten Frühjahr Blumen zu produzieren. Sie benötigen eine kalte Ruhezeit, um zu blühen, und wenn sie es nicht bekommen, werden sie keine Blumen produzieren. Pflanze im Frühling blühende Blumenzwiebeln im Herbst, nachdem der Boden abgekühlt ist, aber gut bevor es gefriert. Dies gibt den Zwiebeln Zeit, Wurzeln vor dem Winter zu setzen. Überprüfen Sie die Blütezeit für jede Zwiebel und Pflanze, so dass es im Frühjahr eine Reihe von Blüten gibt. Die kleinen Zwiebeln, wie Krokus und Ruhm des Schnees, blühen zuerst. Ihnen folgen Narzissen; dann Tulpen; und schließlich Allium und Iris im Frühsommer.

Jahrbücher

Einjährige aus Samen im Garten gewachsen blühen nicht im ersten Frühling. Sie hatten nicht genug Zeit, um später in der Wachstumsperiode zu reifen. Viele Baumschulen verkaufen jedoch im Frühjahr blühende Einjährige im Frühjahr, die im Gewächshaus für die Frühjahrsblüte angebaut wurden. Sie können draußen gepflanzt werden, sobald die Nächte warm genug sind. Überprüfen Sie jede Art von Beetpflanze auf Kältetoleranz, bevor Sie sie im Garten pflanzen. Wenn die Beetpflanzen nicht abgehärtet sind, nehmen Sie sich vor dem Pflanzen die Zeit dazu.

Frühlingsfröste

Fröste und gefrieren, die später als erwartet auftreten, können Frühlingsblumen töten, selbst wenn die Pflanze überlebt. Behalten Sie die Wettervorhersage im Auge. Sie können frühlingsblühende Pflanzen vor Frost schützen, indem Sie sie nachts mit Gaze, alten Gardinen oder Bettlaken bedecken.

Designer Informativ Startseite hacks