Beste Zeit, einen Granatapfelbaum zu pflanzen

Startseite hacks: Pflanzen, Blumen & Kr├Ąuter, B├Ąume (August2018)


Kiwi vom Samen zur Pflanze (August 2018).



Granatapfelb├Ąume ( Punica granatum ) erfreuen sich an ihren nelkenartigen Bl├╝ten, die ab Mitte Mai in einer Farbpalette von rot, orange, gelb oder wei├č bl├╝hen, sowie an ihren leuchtend roten Fr├╝chten, die im August bis Oktober reifen. Container-Granat├Ąpfel k├Ânnen zu jeder Zeit w├Ąhrend des Jahres gepflanzt werden, und im Sp├Ątwinter bis zum Fr├╝hjahr werden die Wurzeln am besten gepflanzt. Einmal etabliert, sind Granatapfelb├Ąume leicht zu pflegen und erfordern wenig Pflege.

Ein Granatapfel kann als Strauch oder Baum gez├╝chtet werden.

Granatapfelkultur

Eine der beliebtesten Granatapfelsorten ist 'Wonderful', die leuchtend rote Bl├╝ten und extra gro├če rote Fr├╝chte hat und 8 bis 12 Fu├č hoch wird. Wie alle Granatapfelsorten ist er in den Zonen 7 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart und gedeiht in mediterranen Klimazonen. Granat├Ąpfel eignen sich gut f├╝r Niedrigwasserg├Ąrten, produzieren aber mehr Fr├╝chte, wenn sie w├Ąhrend der Bl├╝te und der Fruchtsaison zus├Ątzliches Wasser erhalten. Die Sorte "State Fair" wird 5 Fu├č hoch und hat die gleichen Pflanz- und Anbauanforderungen wie gr├Â├čere Sorten.

Zeit zu pflanzen

Granatapfelb├Ąume sind laubabwerfend und werden als Wurzelgew├Ąchse oder als Container gewachsene B├Ąume mit einem entwickelten Wurzelsystem verkauft. Das Wurzelsystem eines Granatapfelbaums, der aus einem Beh├Ąltnis gewonnen wird, etabliert sich sehr gut, wenn es im Herbst gepflanzt wird, um das Wachstum der Wurzelst├Âcke zu nutzen. Die Energie des Baumes flie├čt in die Entwicklung eines starken Wurzelsystems, das in den trockenen Monaten des Jahres weniger Wasser ben├Âtigt. Ein Granatapfelbaum, der im sp├Ąten Winter bis zum fr├╝hen Fr├╝hling gepflanzt wird, w├Ąchst im ersten Jahr mit Bl├Ąttern und ├ästen und im allgemeinen im folgenden Herbst.

Wo zu pflanzen

Granatapfelsorten wie "Flavescens" mit ihren gelben Bl├╝ten und der Zwerg "Nana" gedeihen in einem vollen Sonnenbereich der Landschaft, Bl├╝ten und Fr├╝chte sporadisch im Halbschatten. Durchschnittliche Gartenerde mit guter Drainage wird empfohlen. Verteilen Sie eine 2- bis 3-Zoll-Schicht Mulch um den Baum, um die Feuchtigkeitsspeicherung zu erh├Âhen und dem Boden N├Ąhrstoffe zuzuf├╝hren. Bew├Ąsserung den Baum alle zwei bis vier Wochen, wenn das Wachstum festgestellt wird. Erg├Ąnzung mit Wasser nur w├Ąhrend der Bl├╝te- und Fruchtperiode nach der Anlage.

Wie man plant

Graben Sie das Loch f├╝r einen Granatapfel, der nicht gr├Â├čer als die H├Âhe des Wurzelballens des Baumes ist. Der Boden an der Unterseite des Lochs sollte nicht gest├Ârt werden, damit der Baum nicht tiefer eintaucht als n├Âtig. Graben Sie das Loch 2 bis 3 cm breiter als der Beh├Ąlter, damit sich die Wurzeln ausbreiten k├Ânnen. Beschneide alle Topf-gebundenen Wurzeln, die den Wurzelballen umgeben. Nimm den Baum aus dem Beh├Ąlter, lege ihn in das Loch und bedecke den Wurzelballen mit Gartenerde. Tampon sanft und gr├╝ndlich gie├čen. F├╝r einen wurzelfreien Baum, graben Sie ein Loch 1 1/2 mal so tief und breit wie sein Wurzelsystem. In der Mitte einen festen Erdh├╝gel anlegen und die Wurzeln darauf verteilen. F├╝llen Sie das Loch mit Gartenerde und bew├Ąssern Sie es bis zur v├Âlligen Feuchtigkeit. Stellen Sie in beiden F├Ąllen sicher, dass der Baum nicht tiefer im Boden liegt als der Punkt, an dem die Wurzeln auf den Stamm treffen.


Designer Informativ: Startseite hacks