Ein 960 Quadratmeter großes Indiana-Haus wurde in den Hang eines Familiengrundstücks gebaut

Tours: Häuser (June 2018)

Als ein Paar, das nach Chicago flüchten wollte, begann, über ein Wochenend-Retreat nachzudenken, hatten sie den perfekten Ort im Kopf: das 10-Acre-Stück Land in Northwest Indiana, das seit Jahren in der Familie war. Das Anwesen hatte eine Bedeutung, aber seine Feuchtgebiete boten Herausforderungen, die bei der Schaffung eines Hauses scheinbar unüberwindbar waren. Dennoch wollte das Paar das Land für alles, was es war, umarmen und beauftragten Bamesberger Architecture, um zu sehen, was getan werden könnte. "Das Projekt begann ein wenig größer und dann reduziert, um Einfachheit der Vision während des Design-Prozesses zu gewinnen", sagte Architekt Frank Bamesberger. Aufgrund der Natur der Umgebung konnte nur ein kleiner Teil des Geländes bebaut werden. Und um das Beste aus der Konstruktion zu machen, schmiegte das Team die Wohnung in den Hang und breitete das gesamte Haus über eine Reihe geschwärzter Stahlkonstruktionen aus, die durch Holzdecks miteinander verbunden waren. Am Ende ist der Wochenendausflug, der als "die Box" gilt, nicht mehr als 960 Quadratfuß groß. Aber die Eigentümer "lieben es so sehr, dass sie sich in Vollzeit bewegen", sagte Bamesberger.

Die Firma verwendete geschwärzten Stahl, Birkensperrholz und Steine ​​aus der Region, um dieses moderne Haus im Mittleren Westen zu bauen, das Indoor-Outdoor-Wohnen feiert. Ein Holzdeck verbindet den größeren Kasten mit der separaten, kleineren Kastenvorbaukonstruktion.

Natürliches Licht füllt die luftige untere Ebene von Standardfenstern von Marvin, die an der Hausfassade verstreut sind. Die unterschiedlich großen Fenster erlauben eine Vielzahl von Ansichten der Immobilie. Ein kundenspezifischer Beleuchtungskörper, der vom Eigenheimbesitzer verursacht wird, beleuchtet ein schwarzes Leder Ikea Sofa und einen Vintage Kaffeetisch.

Ein offener Grundriss umfasst eine Küche, einen Essbereich und einen Wohnbereich im Erdgeschoss der Hauptwohnung. Ein Loft verleiht dem Schlafzimmer und dem Home-Office-Bereich Privatsphäre.

Der lebensfähigste Standort des Landes für den Hauptstandort erforderte, dass der Hauptwohnbereich in den Hang gebaut wurde. Ein Felsbrocken, der vom Hang entfernt wurde, dient als Trittbrett, und die Eingangstür wurde aus dem Holz eines toten Walnussbaums gefertigt, der während des Baus gefunden wurde.

Das Team konzentrierte sich darauf, natürliche Materialien zu verwenden, um das Heim sanft mit der Landschaft zu verbinden und die natürliche Schönheit der Bäume und Grasländer des Mittleren Westens zu ergänzen. Landestypisch gepflegte Steinplatten flankieren Teile der Veranda.

Eine Holzterrasse und ein Holzweg verbinden die Hauptwohnung mit der abgeschirmten Außenveranda. Dann führt ein kleiner Weg von Trittsteinen zu einer anderen Kastenstruktur für die Lagerung. Die Gebäude, die leicht aus dem Boden gebaut sind, scheinen über den Rand der Feuchtgebiete zu schweben.

Eine schwarze Metallleiter führt zum Loft, der die persönlicheren Schlafzimmer und Home-Office-Räume hält. Benjamin Moores "Yorkshire Tan" bedeckt die Wände, während das "Jamesboro Gold" der Marke die Decke ziert.

Während des Baus ausgegrabene Steine ​​unterstützen den Metallkamin.

Eine Akari Light Sculpture von Noguchi verbreitet Licht über den Essbereich und die Schwarz-Weiß-Fotosammlung des Hausbesitzers. Ein Vintage-Mid-Century-Sofa, das seit Generationen in der Familie des Hausbesitzers ist, ruht in der Nähe.

Designer Informativ: Tours

Senden Sie Ihren Kommentar