6 Wege zu wissen, ob ein Vintage Stück es wert ist

Design: (June 2018)

Navigieren in den Gewässern der Vintage-Shopping kann ein kniffliges Geschäft sein. Es ist nicht immer einfach zu sagen, was eigentlich Jahrgang ist und was nicht. Technisch gesehen sind "Vintage" -Elemente definitionsgemäß mindestens zwanzig Jahre alt. Aber sobald Sie ein Vintage-Stück identifiziert haben, ohne das Sie nicht leben können, bleibt die Frage: Ist es die Investition wert? Sehen Sie sich diese sechs hilfreichen Tipps an, um herauszufinden, ob sich ein Vintage-Stück wirklich lohnt.

1. Bestimmen Sie das wahre Alter der Möbel.

Ein Hauch von Old-World-Pracht in Form von Vintage-Dekor könnte das fehlende Stück zu Ihrem kleinen Puzzle sein. Methoden zur Bestimmung des Alters eines Möbelstücks hängen natürlich von der Art des jeweiligen Gegenstands ab - zum Beispiel werden Sie bei Glaswaren nach anderen Indikatoren suchen als bei Holzarbeiten. Die einfachste Methode besteht darin, Stile zu identifizieren - viktorianisch, Art Deco, Mid-Century - und dann versuchen, ihre stilistische Authentizität zu messen. Wenn es an einen bestimmten Stil erinnert, aber Sie Ungenauigkeiten bemerken, könnten Sie eine Reproduktion betrachten.

2. Suchen Sie nach hochwertiger Handwerkskunst.

Echte Handwerkskunst ist ein echtes Zeichen dafür, dass ein Vintage-Stück authentisch und die Investition wert ist. Es ist leicht zu sagen: "Suche nach handwerklicher Qualität", aber was bedeutet das wirklich? Suchen Sie nach Gegenständen, die den Test der Zeit sichtbar überstanden haben, weil sie außergewöhnlich gut gemacht sind. Untersuchen Sie sorgfältig jedes Detail - hochwertige Handwerkskunst schneidet keine Ecke ab. Reproduktionen werden oft auf nicht wesentliche Merkmale verzichten, um im Gegensatz zum echten Geschäft Geld zu sparen.

3. Mach deine Hausaufgaben.

Der absolut beste Weg zu wissen, ob etwas wirklich altmodisch ist - und den hohen Preis wert ist - ist, deine Hausaufgaben zu machen, bevor du in die Läden gehst. Recherchieren Sie Originalfotos, Stilvorlieben und Marken bestimmter Designer. Versuchen Sie ähnliche Artikel zum Verkauf online oder über Auktionshäuser zu finden, um sich eine ungefähre Vorstellung von der Preisgestaltung zu machen. Wenn Sie wissen, nach welchen Zeichen Sie Ausschau halten müssen, wird Ihr Vintage-Einkaufserlebnis viel erfolgreicher.

4. Suchen Sie nach Gegenständen aus hochwertigen Materialien.

Die einzigen Vintage-Stücke, die Ihr Geld wert sind, sind jene, die mit hochwertigen Materialien gebaut wurden, die im Laufe der Jahre gut gepflegt wurden. Achten Sie beim Holzbau auf Spalten und Verziehen. Überprüfen Sie bei der Betrachtung von Polsterstücken die Nähte und Sitze auf Risse und Risse. Wenn die Abnutzung klein oder leicht zu reparieren scheint, gehen Sie dafür. Aber pass auf jedes Stück mit Schaden auf, das mehr Mühe und Geld erfordert, um es zu reparieren, als es wert ist. Wenn es um Vintage Geschirr und Glaswaren geht, nur für Stücke, die frei von Spänen und Rissen sind.

5. Scheuen Sie nicht vor Kratzern.

Ein paar sichtbare kosmetische Mängel können den Preis einiger Vintage-Stücke senken. Da Glaswaren die offensichtliche Ausnahme sind, sind manchmal ein paar Kratzer nicht unbedingt eine schlechte Sache. Abhängig vom Alter, der Größe und dem Bekanntheitsgrad des Designs finden die meisten Secondhand-Läden und Antiquitätenhändler einen kleinen Spielraum, wenn Sie auf die Kratzer hinweisen. Außerdem kann ein bisschen Verschleiß ein guter Indikator für Vintage-Authentizität sein. Nur mit oberflächlichen Kratzern anhaften - tiefere Kratzer sind schwerer zu reparieren.

6. Überprüfen Sie auf Markenauthentizität.

Die Initialen des berühmten Möbeldesigners Paul Evans sind (zusammen mit dem Produktionsjahr) auf einem seiner originalen skulpturalen Stahl-Esstische sichtbar signiert.

Viele begehrte Vintage-Stücke können durch die Markenzeichen, die sie tragen, identifiziert werden. Besonders für jene Vintage-Stücke, deren Stile so ikonisch sind, dass sie eine Vielzahl von Reproduktionen inspirieren, ist das Vorhandensein einer Markierung, die einzigartig für die originale Marke oder den Designer ist, ein signifikanter Beweis der Authentizität. In einigen Fällen gibt es Reproduktionen, die versuchen, diese verräterischen Zeichen der Glaubwürdigkeit wiederherzustellen; Leider braucht es normalerweise ein geschultes Auge, um sie zu erkennen. Authentische Vintage-Artikel mit identifizierbaren Unterschriften können einen ziemlich guten Wiederverkaufspreis erzielen.

Designer Informativ: Design

Senden Sie Ihren Kommentar