6-mal-6 Holzstärken

Startseite hacks: (December 2018)

Dachdecker / Wie baut man ein Carport? / How to build a carport? (Dezember 2018).

Anonim

Sechs von sechs Bauholz hat tatsächlich 5 1/2-by-5 ​​1/2-Zoll-Abmessungen. Holz dieser Größe wird typischerweise als Balken, Pfosten, Träger, Holz oder Bauholz bezeichnet. Ein Großteil des Bauholzes wird aus Douglasie, Hemlocktanne und Fichte hergestellt. Obwohl Arten etwas wichtig sind, ist es normalerweise nicht der entscheidende Faktor in Bezug auf die Holzfestigkeit. Die Bedingung, das Würzen, das Mahlen und die Sortierung nach Industriestandards sind, was Sie suchen müssen, wenn Sie 6-durch-6 Bauholz wählen.

Enge Kornmuster an den Schnittenden zeigen Stärke an.

Holzstärke nach Typ

Sechs mal sechs Strahlen können aus fast allen Holzarten gemahlen werden, aber nur eine Handvoll gemahlener Arten ist leicht verfügbar. Douglasie ist eine der am häufigsten verwendeten und stärksten Holzarten, die üblicherweise für sechs mal sechs Bauholzarten verwendet wird, die manchmal wegen ihrer engen Verbindung mit Hemlocktannen und Lärchen als Saum- oder Tannenlärche vermarktet werden. Im Hinblick auf die Holzfestigkeit liegt die Fichte knapp an zweiter Stelle. Weniger verfügbare Arten in dieser Holzgröße wie Eiche, wird tatsächlich stärker als Tanne oder Fichte bewertet, aber schwer zu finden und teuer. Die am wenigsten starken sechs mal sechs Pfosten sind Sorten von Westpinie.

Kornstärke

Eine der bestimmenden Eigenschaften von starkem Holz ist sein Kornmuster. Douglasie und Fichte haben konsistente, gerade Maserung. Kräfte, die die Festigkeit bestimmen, werden typischerweise parallel zur Maserung oder Ende an das Holz angelegt. Die Holzfestigkeit ist optimal, wenn die Kornlinien gerade sind. Wenn Kornlinien wandern oder sich krümmen, können sie dazu führen, dass das Holz abschert oder bricht, wenn Druck auf jedes Ende ausgeübt wird.

Holzstempeln

Die American Society for Testing and Materials - bekannt als ASTM - etablierte die Normen, die die Holzfestigkeit regulieren. Suchen Sie nach Stempeln auf Schnittholz, die seinen Status unter diesen Standards identifizieren. Wenn das Holz zum Beispiel einen "KD" -Stempel hat, bedeutet das, dass das Holz bis zu einem bestimmten Grad an Stärke getrocknet wurde. Andere Stempel geben Holzart, Art, Flammwidrigkeit, Herkunft oder Standort der Mühle an. Die stärksten 6-mal-6-Pfosten zeigen Stempel, die die Holzstärke und -qualität anzeigen.

Löschen ist das Beste

Eigenschaften, die die Festigkeit beeinflussen, sind wichtiger als Holzarten - auch wenn das Holz vorher gestempelt wurde. Six-by-Six-Pfosten zeigen eine große Stärke in Bezug auf Knoten, Risse, Löcher und Spaltungen. Die stärksten sechs mal sechs aller Arten könnten als "klar" vermarktet oder abgestempelt werden, was bedeutet, dass der Holzpfahl keine Mängel aufweist.

Kreisförmige Muster

Kreisförmige Wachstumsmuster, die in der Mitte des Pfostens zusammenlaufen, weisen darauf hin, dass das Schnittholz aus dem Kernholz des Baumes geschnitten wurde. Pfosten, die aus der Mitte des Baumes geschnitten werden, sind stärker als Pfosten ohne ein zentriertes Kornmuster. Um nach Kernholz zu sehen, sehen Sie sich das Ende des Posts an. Je näher das konzentrische Muster an der Mitte des Pfostens ist, desto stärker ist die 6-mal-6. Je höher die Dichte der Kreise pro Zoll ist, desto stärker ist das Holz.

Designer Informativ Startseite hacks