4 Eigenschaften von Cycads

Startseite hacks: (December 2018)

Why the universe seems so strange | Richard Dawkins (Dezember 2018).

Anonim

Cycads sind Holzpflanzen, die seit 125 Millionen Jahren existieren. Laut Thomas Ombrello, Ph.D. von der Union County College Biology Department bezeichnen Botaniker diese primitiven Pflanzen manchmal als "lebende Fossilien". Cycads, die in tropischen und subtropischen Regionen wachsen, ähneln Palmen. Die Sagopalme ist eine bekannte Cycade, die in Höfen und Landschaften wächst. Die meisten Palmfarne, mit Ausnahme der Sagopalme, sind schwer zu erhalten, da sie sich nur durch Samen vermehren und erst nach fünf Jahren zur Transplantation bereit sind.

Palmfarne ähneln Palmen, sind aber enger mit Nadelbäumen verwandt.

Blätter

Cycad Blätter, die Palmblättern ähneln, werden bis zu 7 Fuß lang und wachsen in einer Spirale um den Stamm. Im Gegensatz zu Palmblättern, verlässt Cycad von einer engen Spule und kann für vier Jahre leben. Nach dem Absterben der Blätter trocknen die Blattbasen und bilden eine schützende Hülle auf dem Stiel. Die dicken, gefiederten Blätter treten in Gruppen von zwei bis 25 auf und reifen in etwa drei Wochen auf einmal. Cycads sind sehr trockenheitstolerant, weil ihre Blätter Wasser speichern.

Wurzeln

Cycad-Wurzeln haben eine gegenseitig vorteilhafte Beziehung mit Blaualgen. Die große Pfahlwurzel sendet sekundäre Wurzeln aus, die Korallen ähneln. Diese Korallenwurzeln bilden Knötchen, in denen blaue Grünalgen wachsen. Cycadwurzeln wachsen aus dem Boden auf und die blaugrünen Algen binden Stickstoff aus der Luft. Die Cycad verwendet den Stickstoff und die Blaualgen haben einen sicheren Lebensraum.

Saat

Cycads sind Gymnospermen, was bedeutet, dass sie ihre Samen nicht in einer eingeschlossenen Frucht tragen. Cycaden produzieren männliche und weibliche Zapfen ähnlich den Zapfen von Kiefern und anderen Koniferen. Der weibliche Kegel kann bis zu mehrere Meter lang werden und trägt große rote, gelbe oder violette Samen. Während der Kegel reift und die Samen enthüllt, ziehen die hellen Farben Vögel und andere Wildtiere an. Die Tiere zerstreuen die Samen, nachdem sie die bunte fleischige Hülle essen.

Stengel

Der Palmfarnstamm wächst aus der Pfahlwurzel. Dr. Ombrello vom Union County College merkt an, dass es schwierig sein kann, den Stamm von der Pfahlwurzel zu unterscheiden. Der Stamm ist dick und faserig und kann einem Baumstamm ähneln. Cycad-Stängel, die Stärke speichern, sind eine Nahrungsquelle für manche Menschen. Die Seminole Native Americans in Florida verwendeten die Stärke aus einer einheimischen Cycade, Zamia floridana, als Mehlersatz.

Designer Informativ Startseite hacks