14 schöne offene Küche Designs, die Kochen Spaß machen

Design: (June 2018)

Jetzt, wo wir die Freude an offenen Küchen entdeckt haben, wie können wir wieder in komische Galeeren und verschlossene Türen gehen? Kulinarische Vordenker sollten nicht auf engstem Raum verkrampft werden, damit sie hacken, schwitzen und rühren können, während der Rest ihrer Familie zurückschlägt. Eine offene Küche verbindet das Beste aus zwei Welten: Genießen Sie die Gesellschaft Ihrer Liebsten und Kochabenteuer - alles auf einmal. Clevere Designentscheidungen können die Zeit in Ihrer offenen Küche wesentlich angenehmer gestalten. Von intelligenten Farbwahlen bis hin zu nützlichen Aufbewahrungstipps - diese 14 offenen Küchen-Designs lassen jeden Küchenchef garantiert glänzen.

1. Zwei Inseln sind doppelt so aufregend.

Eine große Kücheninsel erhöht Ihren Arbeitsraum dramatisch - warum also nicht zwei? Wenn du mit einer großen Familie kochst oder dich durch Julia Childs Oeuvre arbeitest (all diese Pfannen, alles was du hackst!), Verdoppeln Sie den Platz um den halben Stress. Zwillingsinseln ergänzen außerdem eine Wand voller Schränke in voller Höhe und erhöhen so Ihren Stauraum dramatisch.

2. Halten Sie es frisch und sauber.

Weiße Küchen sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es gibt keinen besseren Weg, eine offene Küche wahrhaft grandios zu machen, als wenn man sie schön einfarbig hält. Werfen Sie Milchglasschalen auf diese weißen offenen Regale und fügen Sie ein paar bunte Akzente hinzu - denken Sie an blassrosa, Krickente und viele Sukkulenten.

3 ... Oder gehen Sie wild mit Farbe.

Nicht jeder liebt den ganz weißen Trend. Ein farbenfrohes Dekor könnte genau das sein, was Sie brauchen, um brillante kulinarische Kreationen zu kreieren: Ein Schuss Paprika in Ihrer Pasta (danke, gebrannte Sienna Fiestaware) oder superblaue Frühstücks-Muffins, inspiriert von Ihrer himmelblauen Teekanne.

4. Bleib natürlich.

Lassen Sie Ihre offene Küche noch größer wirken, indem Sie das Äußere hineinbringen. Verwenden Sie Ihre bevorzugten Pflanzgefäße, um Sukkulenten und Farne hervorzuheben, oder installieren Sie ein großes Fenster mit Blick auf Ihren Garten hinter dem Haus. Und nicht zu vergessen, die frischen Kräuter.

5. Nix das Durcheinander.

Nichts macht Ihr Abendessen spannender, als auf der Suche nach Ihrem Lieblingsholzlöffel durch eine Schublade zu klettern. Erwägen Sie eine drastische Vereinfachung Ihrer Sammlung - und zeigen Sie sie dann schön an. Halten Sie alles Wichtige in Ihrer Nähe und verstauen Sie den Rest, damit sich Ihre offene Küche luftig und geräumig anfühlt.

6. Werten Sie die Deckenhöhe aus.

Eine offene Küche fühlt sich überhaupt nicht offen an, wenn eine niedrige Decke Ihren Stil verkrampft. Diese kleine Portland-offene Küche fühlt sich geradezu höhlenartig an, dank einer gewölbten Decke, die mit modernen Holzbalkendecken versetzt ist.

7. Machen Sie Familienzeit zugänglicher.

Du hast die Mauern niedergerissen, nutze deine neu gewonnene Freiheit und vermische deine Lebensräume. Kochen ist weniger anstrengend, wenn Sie wissen, dass Ihr Kind nicht watschelt - und es macht mehr Spaß, wenn Sie beim Zerhacken zusehen können.

8. Nutze diese seltsamen Wände.

Nicht alle Küchenrenovierungen lassen uns alle Wände abreißen. (Aber oh, um zu träumen.) Haben Sie irgendwelche verstreuten Teile von Trockenbau in Ihrer Küche? Verzweifeln Sie nicht - schmücken Sie. Fügen Sie Regale für Gewürze oder Kupferstangen hinzu, um Töpfe und Pfannen anzuzeigen, und geben Sie jedem Quadratzoll einen Zweck.

9. Umarme deinen einzigartigen Design-Sinn.

Nachdem Sie Pinterest zu viele Stunden durchgestöbert haben, vergessen Sie schnell die einzigartigen Eigenarten, die Ihren Einrichtungsstil ausmachen. Was für ein Spaß ist eine trendige Küche, die sich nicht persönlich anfühlt? Wenn du Tchotchkes verehrst, von Sperrholzwänden träumst oder das Innere deines Schranks mit leuchtendem Gold bemalen möchtest, erlaube dir selbst, wild zu werden.

10. Halten Sie es hell.

Sie sollten nicht schielen, um Ihre Frühlingszwiebeln zu schneiden. Offene Küchen erfordern eine aufgabenspezifische Beleuchtung, um jeden Zentimeter beleuchtet zu halten. Montieren Sie LED-Streifen an der Unterseite Ihrer Schränke, hängen Sie Pendelleuchten über der Kücheninsel und richten Sie Glühbirnen an jeder Arbeitsstation ein.

11. Gönnen Sie sich einen Blick hinein.

Offene Regale und minimalistischer Minimalismus sind nicht die einzigen Wege, um den Überblick zu behalten. Glasschranktüren bieten einen schnellen Überblick über Ihre Teller und Rührschüsseln - ohne den lästigen Staub. Was ist besser als einfacher Zugang, wenn Sie etwas schnellstmöglich aufrüsten möchten?

12. Begrenze dich nicht durch Wände.

Kleine Räume erfordern keine unbequemen Küchen. Tipps und Tricks aus großen offenen Küchen können auch für Ihre kleine Wohnung gelten - und der zusätzliche Raum macht das Kochen zum Kinderspiel.

13. Integrieren Sie die einzigartigen Funktionen Ihres Hauses.

Wenn Ihre Küche einen Ziegelhintergrund hat, beklagen Sie nicht Ihr Glück - umarmen Sie es. Die Malerei über den Ziegelstein hält den Raum luftig und behält gleichzeitig die historische Atmosphäre eines älteren Gebäudes. Legen Sie Teppiche über harte, kalte Böden wie Beton, um Ihre kalten Zehen aufzuwärmen, wenn Sie am Wochenendbrunch kochen.

14. Umarme das Drama.

Akzentuieren Sie Ihre offene Küche Design kann eine gute Möglichkeit, ein wenig Drama ausstrahlen und erstellen Sie einen verträumten Design-Moment. Der Kontrast von schwarzen Arbeitsplatten und schwebenden schwarzen Regalen vor einer weißen Kachelwand macht eine unvergesslich kühne Aussage.

Designer Informativ: Design

Senden Sie Ihren Kommentar